Webinar | Live am 03.03.2021 um 14 Uhr

Digitale Transformation mit MQTT & Sparkplug

Software-Infrastrukturen modernisieren in der Produktion

Welche Probleme tauchen bei der Modernisierung von Software-Infrastrukturen in der Fertigungsindustrie auf, wie sehen gängige Architekturmuster moderner Fabriken aus und wie kann MQTT & Sparkplug helfen, operative Technik und IT-Systeme zu verbinden?

Webinar Playout: Adobe Stock

LIVE | 03.03.2021 | 14:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (HiveMQ GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Die digitale Transformation hat längst die Produktionshallen erreicht und verspricht revolutionäre Möglichkeiten in der Fertigung. Industrie 4.0 vernetzt alle am Produktionsprozess beteiligten Systeme. Damit steigt die Bedeutung von Standards, die einen systemübergreifenden Datenaustausch und eine reibungslose Maschine-zu-Maschine-Kommunikation gewährleisten.

In diesem Webinar werden die Probleme bei der Modernisierung von Software-Infrastrukturen in der Produktionsumgebung erörtert. Es werden gängige Architekturmuster vorgestellt, die moderne Fabriken verwenden, um die digitale Transformation in der Fabrik zu ermöglichen. MQTT wird dabei als Protokoll für die Verbindung von operativer Technik (OT-Systemen) und IT-Systemen verwendet. Außerdem wird die neue Sparkplug-Spezifikation vorgestellt, die Plug-and-Play-Interoperabilität zwischen IoT-Geräten und IoT-Anwendungen ermöglicht.

Erfahren Sie im Webinar am 03.03.2021, um 14:00 Uhr:
  • Wie Automatisierungsdaten mit industriellen Messaging-Protokollen integriert werden,
  • Wie MQTT in einer unternehmenskritischen Echtzeitumgebung eingesetzt wird,
  • Wie Sie einen MQTT-Broker in der Cloud oder “on-premise” einsetzen und OT-Daten mit industriellen und business Anwendungen verbinden,
  • Wie Sparkplug die Datensilos in Ihrer Organisation aufbrechen und eine “Single Source of Truth” bereitstellen kann, die neue Anwendungen, wie Machine-Learning und KI, ermöglicht.

Ihr Referent:


Herr Dominik Obermaier
CTO und Mitgründer HiveMQ





Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Webinar!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich für das Live-Webinar kostenfrei anmelden.
Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr Team von Industry of Things.



 

Anbieter des Webinars

HiveMQ GmbH

Ergoldinger Straße 2A
84030 Landshut
Deutschland

LIVE | 03.03.2021 | 14:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an HiveMQ GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: contact@hivemq.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.hivemq.com/privacy-policy/