Suchen

Ondeso Software kann Schadprogramme und infizierte Rechner frühzeitig erkennen und so die Anlagenverfügbarkeit erhöhen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Software von Ondeso soll es ermöglichen, zu erkennen, welche Geräte von Schadprogrammen wie zum Beispiel Wannacry angegriffen werden können und welches Restrisiko besteht.

Firmen zum Thema

Mit Hilfe der Ondeso-Softwareprodukte konnten die Verantwortlichen genau feststellen, welche Geräte vom Wannacry gefährdet waren und welches Risikolevel diese beinhalteten.
Mit Hilfe der Ondeso-Softwareprodukte konnten die Verantwortlichen genau feststellen, welche Geräte vom Wannacry gefährdet waren und welches Risikolevel diese beinhalteten.
(Bild: Ondeso)

Das aktuelle System mit dem Release-Stand 4.2.1 besteht aus den drei Produkten Securerelease, Datacontrol und Webdashboard. Diese werden in ihrem Funktionsumfang durch die Packages Incident und Asset Management erweitert.

Damit soll es den Anlageverantwortlichen in der Produktion und Fertigung möglich sein, die Industrial-IT und Security, sowie deren Betriebs- und Zugriffssicherheit strukturiert und bedarfsorientiert für den gesamten Verantwortungsbereich aufzubauen und effizient zu managen.

Weitere Informationen: Ondeso GmbH, 93055 Regensburg

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44711977)