Suchen

C-Com

Software vereinfacht das Nachschliff-Handling und bildet die Historie des Werkzeugs digital ab

| Redakteur: Melanie Krauß

Die C-Com GmbH hat eine Software entwickelt, die das Nachschliff-Handling deutlich einfacher und schneller gestalten soll. In der Summe sollen so bis zu 75 % der Zeit beim Wareneingang eingespart werden können.

Firmen zum Thema

(Bild: Mapal Dr. Kress KG)

Dazu wird der Lieferschein, beispielsweise mit einem Tablet, gescannt. Die Daten werden dabei automatisch erfasst und in die Nachschliff­-Software übernommen.

Auf Knopfdruck können laut Hersteller anschließend alle relevanten Unterlagen wie Auftragsbestätigung, Servicemeldung oder Rechnung erstellt werden. Mithilfe eines mit der C-Com-Software vernetzten Messgeräts wird die Länge bestimmter Werkzeuge vermessen und mit den hinterlegten Werten in der Software abgeglichen. Es wird automatisch ausgegeben, ob ein Nachschliff möglich ist. Wenn das Werkzeug mit einem QR/DMC-Code bereits personalisiert ist, bietet die Nachschliff-Software die Möglichkeit, die Historie des Werkzeugs digital nachzuvollziehen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45336009)