Suchen

Messtechnik Software vereinfacht Messaufgaben in der Fertigung

| Redakteur: Udo Schnell

Die neue Software Marwin-Millimar-Cockpit vereinfacht und beschleunigt nach Angaben von Mahr die Qualitätssicherung in Fertigungsbetrieben. Die gewonnenen Messdaten werden mithilfe der neuen Millimar N 1700 Module an den PC übertragen.

Firmen zum Thema

Die Software Marwin Millimar Cockpit von Mahr verwaltet Messaufgaben an Werkstücken und verknüpft sie optional mit Bildern oder Zeichnungen.
Die Software Marwin Millimar Cockpit von Mahr verwaltet Messaufgaben an Werkstücken und verknüpft sie optional mit Bildern oder Zeichnungen.
(Bild: Mahr)

Messtechnik – us. Mit der Marwin Millimar-Cockpit-Software bietet Mahr nach eigenen Angaben eine innovative Lösung, die den Arbeitsalltag wesentlich erleichtern und verbessern soll. Die Auswertung mit der Software gibt laut Mahr notwendige und wertvolle Informationen zur Produktion – und das direkt in der Fertigung.

Die Software verwaltet Messaufgaben an Werkstücken und verknüpft sie optional mit Bildern oder Zeichnungen. Sie leistet statische und dynamische Messwerterfassung und bietet eine Live-Visualisierung der Messwerte. 128 Merkmale können als numerische Ziffer und Balken-Skala angezeigt werden. Die Software ist kompatibel mit induktiven Messtastern in Kombination mit den Millimar N 1700 Modulen, Mahr-Messgeräten mit USB-Schnittstelle sowie mit Funkschnittstelle „Integrated Wireless“.

Die Millimar N 1700 Module umfassen ein USB-Anschlussmodul, ein Modul für induktive Messtaster, ein I/O Steuereingangs-/Steuerausgangsmodul sowie das Poweranschlussmodul. Die Ausgabe der Messdaten erfolgt im Microsoft Excel oder als QS-Stat-Datenformat.

Wie Mahr ausführt, nützt die Marwin Millimar Cockpit Software den Anwendern, weil sie interaktiv und touchfähig ist und sich demzufolge einfach und intuitiv bedienen lässt. Messaufgaben können so zeitsparend erstellt, gelöst, visualisiert und dokumentiert werden. Messdaten werden wirtschaftlich ausgewertet und Prozesse zuverlässig überwacht. Diese Vorteile steigern die Produktivität in den Fertigungsbetrieben, heißt es weiter.

(ID:45047918)