Registrierungspflichtiger Artikel

China Market Insider Solarzellen im Überfluss – Chinas Stromnetz ist überfordert

Von Henrik Bork

In China wird mehr Solarstrom produziert als das System aufnehmen kann. Die Folge: der Markt ist übersättigt und die Preise für Solarzellen brechen ein.

Anbieter zum Thema

(Bild: ©Eisenhans - stock.adobe.com)

Zuviel Solarstrom ist das jüngste Problem der chinesischen Regierung. Mehrere Provinzen mussten gerade den Bau neuer Photovoltaikanlagen auf Hausdächern auf Eis legen, weil das Stromnetz gar nicht für soviel erneuerbare Energie ausgelegt ist, wie plötzlich in China produziert wird, berichten chinesische Medien. Gleichzeitig lassen Überkapazitäten bei der Produktion von Solarzellen die Preise sinken.

Die „Longi Green Energy Technology Co., Ltd.“, einer der größten Hersteller von Solarpanelen der Erde, habe seine Preise für Siliziumwafern zum ersten Mal in anderthalb Jahren gesenkt, berichtet das chinesische Wirtschaftsmagazin Caixin.