Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Hannover-Messe 2016

Solidworks-Nutzer erhalten PLM-Lösung von Cenit

| Redakteur: Stefanie Michel

Das High-Performance-Dashboard von Cenit-Spin ist nahtlos in die 3D-Experience-Plattform integriert.
Bildergalerie: 2 Bilder
Das High-Performance-Dashboard von Cenit-Spin ist nahtlos in die 3D-Experience-Plattform integriert. (Bild: Cenit)

Cenit hat auf der Hannover-Messe 2016 die nächste Generation von Cenit-Spin vorgestellt. Das High-Performance-Dashboard wurde von Dassault Systèmes als CAA Lösung validiert und ist in die 3D-Experience Plattform integriert. Außerdem startet auch die Partnerschaft mit Solidpro: das Unternehmen wird Reseller von Cenit-Spin mit Exklusivrecht im Solidworks-Channel.

C-Technik – mi. Kurt Bengel, Sprecher des Vorstands der Cenit, schätzt die Möglichkeit, nun auch Solidworks-Nutzern PLM-Lösungen aus einer Hand bieten zu können. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Solidpro hat eine starke Marktpräsenz im Solidworks-Umfeld. Gemeinsam können wir die Vorteile unserer PLM-Lösung noch bekannter machen.“

Aus Sicht von Solidpro bedeutet die Software eine attraktive Erweiterung des Portfolios, erläutert Geschäftsführer Werner Meiser: „Wir begleiten unsere Kunden ganzheitlich von der Idee bis hin zum fertigen Produkt. Dabei spielt ein leistungsstarkes PLM-System eine gewichtige Rolle. Cenit-Spin bietet unserem Kundensegment ein sehr gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis. Mit Cenit-Spin eröffnen wir Unternehmen jetzt einen Weg zu einer produktiven und praktikablen Gestaltung ihrer PLM-Landschaft.“

Mit Widgets zum anwenderspezifischen PLM-System

Das Cenit-Spin-Dashboard basiert auf aktueller Web-Technologie. Anwender konfigurieren mit den Widgets individuelle Ansichten und erhalten so ein Dashboard, das abgestimmt auf ihre Bedürfnisse und Tätigkeitsfelder ist. Dabei haben die Benutzer Zugriff auf jegliche Art von Informationen zum Product Lifecycle Management (PLM). Sie können sich neben ihren aktuellen Aufgaben beispielsweise Daten zum Produktportfolio, zu Projekten, aus Stücklisten sowie relevante Dokumente anzeigen lassen.

Durch die kompakte Darstellung und übersichtliche Strukturierung aller relevanten Informationen habe der Anwender jederzeit seine fälligen Aufgaben im Blick. Typische Tätigkeiten wie Statuswechsel oder die Einsichtnahme von Daten erfolgen direkt im Dashboard. Die einfache und intuitive Bedienung erhöht wesentlich die Anwenderakzeptanz und verkürzt die Einarbeitungszeit neuer Mitarbeiter.

Weniger Aufwand bei der Implementierung in die 3D-Experience-Plattform

Cenit-Spin bietet ein agiles Einführungskonzept, das die Komplexität einer 3D-Experience-Implementierung erheblich reduziert. Ausgehend von vorkonfigurierten „Best Practice“-Geschäftsprozessen und unter Einsatz der Cenit-Spin-Configuration-Engine entsteht ein auf die unternehmensspezifischen Anforderungen und Prozesse zugeschnittenes System. Nachträgliche Anpassungen an sich verändernde Geschäftsprozesse sind problemlos möglich. Letztlich reduziert sich so der Aufwand für den Betrieb und Releasewechsel erheblich, wodurch das IT-Budget dauerhaft geschont wird.

Cenit-Spin Mobil stellt die 3D-Experience-Inhalte auf den Displays von Smartphones optimal dar. Wichtige Funktionalitäten der Business-Experience-Plattform lassen sich nun von unterwegs so intuitiv bedienen wie am PC bedienen. Die zeitkritische Bearbeitung von Aufgaben wie Freigaben und die Zusammenarbeit im Team sind so sichergestellt, auch wenn sich der zuständige Mitarbeiter nicht an seinem Arbeitsplatz befindet. Für Reparatur und Wartung bedeutet die Mobilversion laut Anbieter ebenfalls einen Zugewinn an Arbeitseffizienz: Servicetechniker und Mitarbeiter in der Produktion finden schnell die aktuell gültige Produktkonfiguration samt Dokumentation oder erstellen vor Ort einen Schadensbericht, der unmittelbar mit dem betroffenen Bauteil in der Datenbank verknüpft ist.

Die Cenit-Spin Product Suite bereichere die 3D-Experience-Plattform von Dassault Systèmes und bündelt die über viele Jahre hinweg erworbene PLM-Erfahrung der Cenit aus unzähligen Projekten und für Unternehmen aller Größen und Branchen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44030179 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen