Mafac Ernst Schwarz Maschinenfabrik Spritz-Flut-Maschinen zur anspruchsvollen Reinigung

Redakteur: Claudia Otto

Das Maschinenbauunternehmen Mafac präsentiert außer einer Zwei-Bad-Anlage auch die Spritz-Flut-Maschine Java. Mit deren Relaunch nach Weiterentwicklung von Technik und Design bleiben die Schwarzwälder Spezialisten für wässerige Teilereinigung ihrer Philosophie der hochwertigen Verfahrenstechniken treu.

Firmen zum Thema

Mafac präsentiert auf der Metav 2008 außer einer Zwei-Bad-Anlage auch die Spritz-Flut-Maschine Java.
Mafac präsentiert auf der Metav 2008 außer einer Zwei-Bad-Anlage auch die Spritz-Flut-Maschine Java.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Trend zu gehobenen Ansprüchen zeichnet sich am Markt zunehmend ab, was unter anderem durch die deutlich gestiegene Nachfrage nach Kompaktmaschinen mit Optionen zur Flutreinigung bestätigt wird. Die Spritz-Flut-Maschine liefert laut Mafac besonders bei der anspruchsvollen Reinigung von Teilen mit versteckten Innenkonturen und Hinterschneidungen saubere Resultate. Dies wird vor allem dank des ergänzenden Flutens der Reinigungscharge zu 50% parallel zum patentierten Verfahren des Spritzreinigens erreicht.

Für Kunden und Interessenten bietet das Unternehmen außerdem einen besonderen Service: Im Technikum in Alpirsbach, wo sämtliche Standard-Maschinen ausgestellt sind, können teilespezifische Probereinigungen mit Garantie für Folgeergebnisse nach dem Kauf der Maschine durchgeführt werden. In diesem Rahmen werden alle Testläufe dokumentiert und ausgewertet.

Mafac Ernst Schwarz Maschinenfabrik GmbH & Co. KG auf der Metav 2008: Halle 1, Stand E36

(ID:246181)