Automatisierung SPS IPC Drives 2014 trotz Rückgängen mit bester Stimmung

Redakteur: Stéphane Itasse

Kein Wachstum, aber gute Stimmung: Auch in ihrem 25. Jahr hat Messe die SPS IPC Drives nach eigenen Angaben ihre Spitzenposition als Fachmesse für die elektrische Automatisierungsbranche bestätigt. Allerdings muss die Veranstaltung mit leicht rückläufigen Zahlen leben, wie der Organisator Mesago Messemanagement in seinem Abschlussbericht mitteilt.

Firmen zum Thema

Rückblick auf die SPS IPC Drives 2014: Nabtesco zeigte, in welchen Anwendungsbereichen seine Cycloidgetriebe zum Einsatz kommen.
Rückblick auf die SPS IPC Drives 2014: Nabtesco zeigte, in welchen Anwendungsbereichen seine Cycloidgetriebe zum Einsatz kommen.
(Bild: Michel)

56.787 Besucher informierten sich bei 1602 Ausstellern über die neuen Entwicklungen und Trends in der elektrischen Automatisierungstechnik, wie es in der Mitteilung heißt. Im vergangenen Jahr waren noch 60.027 Besucher zu damals 1622 Ausstellern gekommen. Allerdings wuchs 2014 die Ausstellungsfläche von 114.000 m² auf 117.800 m².

Bildergalerie
Bildergalerie mit 24 Bildern

Die drei Messetage seien durch eine spürbar positive Stimmung auf den Messeständen gekennzeichnet gewesen. Die SPS IPC Drives 2014 gebe damit zum Ende des Jahres wichtige Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung der Automatisierungsbranche im kommenden Jahr.

253 Teilnehmer nahmen den Kongress parallel zur Messe Kongresses in Anspruch nach 316 im Jahr 2013. Auf hohem Niveau diskutierten Vertreter aus Forschung, Produktentwicklung und Anwendung den Stand der Technik sowie deren Einsatzmöglichkeiten, wie es heißt.

Die ausführliche Analyse mit weiteren Ergebnissen zur SPS IPC Drives 2014 soll ab Februar 2015 zur Verfügung stehen, wie der Veranstalter ankündigt. Die SPS IPC Drives 2015 findet vom 24. bis 26.11.2015 im Messezentrum Nürnberg statt.

(ID:43098132)