Suchen

Gabelstapler

Stapler-Hersteller Yale baut Vertriebskanal in den Niederlanden aus

| Redakteur: Volker Unruh

Zur Stärkung des Vertriebskanals der Staplermarke Yale in den Niederlanden hat Peter Venn, Inhaber der Yale SLT-Fördertechnik GmbH im sächsischen Heidenau und Yale-Exklusivhändler in Ostdeutschland, die Wynmalen B.V. übernommen.

Firmen zum Thema

Peter Venn, Inhaber der Yale SLT-Fördertechnik GmbH im sächsischen Heidenau und damit Exklusivhändler in Ostdeutschland für Yale-Gabelstapler, hat den niederländischen Yale-Vertragshändler Wynmalen übernommen. Bild: Yale
Peter Venn, Inhaber der Yale SLT-Fördertechnik GmbH im sächsischen Heidenau und damit Exklusivhändler in Ostdeutschland für Yale-Gabelstapler, hat den niederländischen Yale-Vertragshändler Wynmalen übernommen. Bild: Yale
( Archiv: Vogel Business Media )

Wynmalen ist niederländischer Vertragshändler von Yale Europe Materials Handling und wird mit sofortiger Wirkung wieder den früheren Namen Yale Nederland B.V. tragen.

Die Übernahme, wie es heißt, trotz der angespannten Wirtschaftslage und schwierigen Marktbedingungen vollzogen wurde, verdeutliche, wie stark sich Yale und Peter Venn in den Niederlanden für ihre Kunden einsetzten und darum bemüht seien, die Marke Yale zu fördern.

Yale-Marktanteil in den Niederlanden wird ausgebaut

Peter Venn verfügt laut Yale über fundierte Branchenkenntnis und weitreichende Erfahrungen in der erfolgreichen Leitung von Gabelstapler-Unternehmen. Venn sieht die Übernahme des Gabelstapler-Händlers Wynmalen als Chance, das Renommee der schon viele Jahre in Vlaardingen ansässigen Yale-Niederlassung weiter auszubauen und den Marktanteil und Wiedererkennungswert der Marke Yale in den Niederlanden zu steigern.

Servicequalität für Yale-Kunden soll ausgebaut werden

Als Geschäftsführer der Yale SLT Fördertechnik GmbH in Heidenau wird Peter Venn dem Vernehmen nach seine enge Zusammenarbeit mit Yale fortführen, um die neue Niederlassung strategisch zu entwickeln und langfristige Kundenbeziehungen in den Niederlanden aufzubauen. Venn selbst will seinen Schwerpunkt darauf legen, das Geschäft weiter auszubauen und den Yale-Kunden den bestmöglichen Kundenservice bieten.

Die etablierte Yale-Niederlassung in den Niederlanden übernehmen zu können, sei für ihn eine einmalige Gelegenheit. Yale sei eine bekannte Stapler-Marke mit vielen wichtigen und langjährigen Kunden in den Niederlanden. Als sein Ziel gibt Venn an, diesen Kunden einen noch besseren Service zu bieten.

Frank Ulbricht, Geschäftsführer von Yale Europe Materials Handling, ist froh, die Niederlassung in den Händen eines so erfahrenen Geschäftsführers zu wissen, der mit seinem Unternehmen SLT Fördertechnik in Ostdeutschland gezeigt habe, dass er eine Yale-Niederlassung zum Erfolg führen und den Marktanteil der Marke Yale steigern kann.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 313513)