Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Start-ups

Start-up Challenge prämiert innovative und tragfähige Geschäftsideen im Bereich Additive Fertigung

| Redakteur: Melanie Krauß

Die Jury ermittelt insgesamt fünf Gewinner und besteht aus bekannten Vertretern der Branche, der Wissenschaft, der Medien und aus dem Invest­mentbereich.
Die Jury ermittelt insgesamt fünf Gewinner und besteht aus bekannten Vertretern der Branche, der Wissenschaft, der Medien und aus dem Invest­mentbereich. (Bild: Mesago)

Die Formnext Start-up Challenge zeichnet junge und innovative Unternehmen aus der additiven Welt aus. Die Ausschreibung läuft bis zum 13. 7. 2018 und richtet sich an Unternehmen, die nicht älter als fünf Jahre sind. Der Wettbewerb wird bereits zum vierten Mal in Kooperation mit Must 3D Printing ausgerichtet.

„Mit der Start-up Challenge geben wir jungen Unternehmen eine internationale Bühne und bieten ihnen exzellente Kontakt- und Entwicklungsmöglichkeiten“, so Sascha F. Wenzler, Bereichsleiter Formnext beim Messeveranstalter Mesago Messe Frankfurt GmbH. Die Formnext Start-up Challenge habe zahlreichen Gewinnern aus den vergangenen Jahren für deren weitere Entwicklung einen wichtigen Schub gegeben. Ein Beispiel sei die Entwicklung des polnischen Start-ups Sinterit, Sieger aus dem Jahr 2015. Das Unternehmen aus Krakau produziert Desktop-SLS-3D-Drucker und beschäftigt inzwischen 30 Mitarbeiter. „Die Formnext Start-up Challenge hat uns geholfen, daran zu glauben, dass wir es wirklich schaffen können“, erklärt Gründer und Geschäftsführer Konrad Glowacki. Auch Dyemansion, ein weiterer Sieger der Formnext Start-up Challenge 2015, beliefert mittlerweile mehr als 400 Kunden weltweit und will 2018 auf 50 Mitarbeiter wachsen.

Die fünf Gewinner der Formnext Start-up Challenge 2018 erhalten ein umfangreiches Leistungspaket, das ihnen den Weg für die weitere erfolgreiche Unternehmensentwicklung bereiten soll. Dazu zählen ein kostenloser und voll ausgestatteter Messestand auf der Formnext 2018 innerhalb der Start-up Area. Darüber hinaus werden die Start-ups in alle relevanten und weltweiten Marketing- und Kommunikationsaktivitäten der Formnext eingebunden und erhalten eine Pitch-Möglichkeit mit Produktvorstellung auf der Formnext 2018.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45284683 / Additive Fertigung)

Themen-Newsletter Additive Fertigung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen