Suchen

Gesellschaft für Netzwerk- und Unix-Administration Steckkarte schützt den Laptop vor Datenklau

| Redakteur: Peter Steinmüller

Die Genucard schützt nach Angaben des Herstellers Gesellschaft für Netzwerk- und Unix-Administration die gesamte Datenkommunikation zwischen mobilem Anwender und Firmennetz. Auf der Karte sind drei zentrale Sicherheitssysteme installiert: eine Firewall, ein VPN-Gateway und die Token-Funktion.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Sobald die Genucard in den Laptop gesteckt wird, kontrolliert sie die Datenkommunikation in Richtung Firmennetz. Die Firewall prüft, ob die gewünschte Verbindung zulässig ist, und das Gateway baut dann ein stark verschlüsseltes Virtual Private Network (VPN) zur eingerichteten Gegenstelle auf. Die Token-Funktion übernimmt die Authentisierung des mobilen Anwenders.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 287573)