Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Virtuelle Maschine

Steigende Aufgabenvielfalt erfordert sichere Maschinensimulation

| Redakteur: Rebecca Vogt

Hocheffiziente Bearbeitung von Ebenen und Freiformflächen mit dem 5-Achs-tangentialen Ebenenschlichten.
Hocheffiziente Bearbeitung von Ebenen und Freiformflächen mit dem 5-Achs-tangentialen Ebenenschlichten. (Bild: Open Mind)

Firma zum Thema

Open Mind stellt auf der EMO Hannover seine NC-Code-basierte Maschinensimulation Hypermill Virtual Machining Center vor. Die virtuell simulierten Bewegungen sollen dabei exakt den realen Bewegungen der Maschine entsprechen.

In der zerspanenden Fertigung werden laut Open Mind die Fräsaufgaben mit leistungsstarken 5-Achs-Bearbeitungszentren vielfältiger. Eine sichere Maschinensimulation sei daher wichtiger denn je. Mit dem Hypermill Virtual Machining Center habe man eine Lösung entwickelt, die den NC-Code nach dem Postprozessorlauf als Simulationsgrundlage verwende. So stimmten die virtuellen Maschinenbewegungen genau mit den realen überein.

Zeiteinsparungen beim Schlichten und Schruppen

Am Messestand sind Live-Bearbeitungen mit den innovativen Strategien des Performance-Pakets Hypermill Maxx Machining zu sehen. Von dem Performance-Paket mit seinen drei Modulen für das Schruppen, Schlichten und Bohren verspricht sich der Hersteller einen Effizienzsprung. Fertigungsunternehmen, die diese CAM-Strategien einsetzten, könnten Zeiteinsparungen von bis zu 90 % beim Schlichten und bis zu 75 % beim Schruppen erzielen – besonders mit der Strategie 5-Achs-tangentiales Ebenenschlichten.

Einblicke in neues Release

Darüber hinaus gibt der Entwickler auf der EMO Hannover erste Einblicke in die kommende Version Hypermill 2018.1. Mit der Strategie 2D-Konturfräsen auf 3D-Modell sei es möglich, vertikale Flächen noch einfacher zu programmieren. Die Fräskontur werde automatisch über die Auswahl der senkrechten Flächen erstellt.

Neue Funktionen für das 5-Achs-Walzen mit einer Kurve stünden mit Hyper-Mill 2018.1 dann auch Autodesk-Inventor-Anwendern zur Verfügung. Nutzer könnten schnell und einfach über eine Flächenauswahl auf Basis der selektierten Geometrien Flächen und Kurven für die Walzbearbeitung erstellen.

Open Mind auf der EMO Hannover 2017: Halle 25, Stand A08

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44771081 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen