Suchen

Dämmstoff Steinwolle-Rohrschale soll beim Bau für Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sorgen

| Redakteur: Rebecca Vogt

Mit Paroc Hvac Section AluCoat T bringt Paroc eine Steinwolle-Rohrschale auf den Markt, die über hohe thermische Dämmeigenschaften verfügen und zudem metallische Oberflächen vor Kondenswasser schützen soll.

Firmen zum Thema

Die Steinwolle-Rohrschale ist mit Aluminiumfolie beschichtet.
Die Steinwolle-Rohrschale ist mit Aluminiumfolie beschichtet.
(Bild: Paroc)

Paroc Hvac Section AluCoat T ist eine konzentrische, nichtbrennbare Steinwolle-Rohrschale, die mit einer gitternetzverstärkten Aluminiumfolie kaschiert ist und über eine selbstklebende Überlappung verfügt. Zudem ist sie einseitig geschlitzt.

Laut Hersteller eignet sich die Rohrschale für die thermische Isolierung von Heizungs-, Warm- und Kaltwasserleitungen sowie für Zu- und Ableitungen von Dampf und Klimaanlagen. Auch als R90-Rohrabschottung von brennbaren und nichtbrennbaren Rohren ist sie einsetzbar.

Bildergalerie

Geringe Wärmeleitfähigkeit und hohe mechanische Festigkeit

Der Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit nach EnEV bei einer Mitteltemperatur von 40 °C liegt bei 0,035 W/(mK). Die geringe Wärmeleitfähigkeit der Rohrschale soll Energieverluste für die gesamte Betriebsdauer der Anlage verringern.

Zusätzlich schütze die gitternetzverstärkte Aluminiumfolie der Rohrschale alle metallischen Oberflächen gegen Kondenswasser und somit vor Korrosion. Paroc Hvac Section AluCoat T sei zudem nichtbrennbar und erfülle die Brandschutz-Anforderungen.

Laut Hersteller zeichnet sich die Steinwolle-Rohrschale darüber hinaus durch eine hohe mechanische Festigkeit aus. Auch bei intensiver Nutzung oder großen Rohrdurchmessern würden die Rohrschalen formstabil bleiben.

Steinwolle schützt vor Reparaturen

Bei der Paroc Steinwolle handele es sich aufgrund des geringen Chlorid- und Fluorid-Gehalts um ein hydrophobes und nicht-hygroskopisches Material. Es sei äußerst beständig gegen die Diffusion von Wasserdampf und schütze so die Installation vor Reparaturen oder Betriebsausfällen.

(ID:44292140)