Suchen

Negativpreis Plagiarius Stellen Sie dreiste Plagiatoren an den Pranger

| Redakteur: Claudia Otto

Bereits zum 39. Mal schreibt die Aktion Plagiarius e.V. den Plagiarius-Wettbewerb aus. Unternehmen, Designer und Erfinder sind ab sofort aufgefordert, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator – sei er Hersteller oder Händler - als Preisträger des Negativpreises vorzuschlagen. Einsendeschluss ist der 30. November 2014.

Firmen zum Thema

Der Negativpreis Plagiarius rückt seit 1977 skrupellose Fälschungen ins öffentliche Licht.
Der Negativpreis Plagiarius rückt seit 1977 skrupellose Fälschungen ins öffentliche Licht.
(Bild: Aktion Plagiarius)

Ergänzend zur juristischen Verfolgung lohnt sich die Teilnahme am Wettbewerb, denn die Angst vor öffentlicher Blamage hat schon so manchen Plagiator dazu gebracht, zum Beispiel Restbestände vom Markt zu nehmen, eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben oder seine Lieferanten preiszugeben. Trophäe des Preises ist ein schwarzer Zwerg mit goldener Nase - als Symbol für die immensen Gewinne, die die Produktpiraten auf Kosten innovativer Unternehmen erwirtschaften.

Weitere Informationen und Anmeldung hier

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42962433)