Suchen

Bildverarbeitung

Stemmer Imaging: Umsatz erstmals über 80 Mio. Euro

| Redakteur: Udo Schnell

Im Kalenderjahr 2015 erzielte der Bildverarbeitungs-Technologielieferant Stemmer Imaging einen Umsatz von 81,3 Mio. Euro und damit das beste Ergebnis der bisherigen Unternehmensgeschichte.

Firmen zum Thema

Stemmer-Geschäftsführer Christof Zollitsch: „Die positive Entwicklung unseres Unternehmens sowie das Wachstum vieler unserer Kunden zeigt, dass unser Angebot den Bedarf vieler Bildverarbeitungsanwender exakt befriedigt.“
Stemmer-Geschäftsführer Christof Zollitsch: „Die positive Entwicklung unseres Unternehmens sowie das Wachstum vieler unserer Kunden zeigt, dass unser Angebot den Bedarf vieler Bildverarbeitungsanwender exakt befriedigt.“
(Bild: Stemmer Imaging (Claus Brechenmacher & Reiner Baumann))

Die Umsatzgrenze von 50 Mio. Euro innerhalb von zwölf Monaten durchbrach das Unternehmen erstmals im Sommer 2011.

Dass Stemmer Imaging nun innerhalb von weniger als fünf Jahren einen Jahresumsatz von über 80 Mio. Euro realisieren konnte hat laut Geschäftsführer Christof Zollitsch mehrere Gründe: „Zum einen hat sich die Bildverarbeitung als Technologie inzwischen als feste Größe etabliert und kommt in immer mehr Branchen zur Anwendung. Zum anderen konnten wir unsere Kunden in ganz Europa in der Vergangenheit durch ein leistungsfähiges Produkt- und Serviceangebot davon überzeugen, mit Stemmer Imaging als festem Partner für die Bildverarbeitung zusammenzuarbeiten. Die positive Entwicklung unseres Unternehmens sowie das Wachstum vieler unserer Kunden zeigt, dass unser Angebot den Bedarf vieler Bildverarbeitungsanwender exakt befriedigt.“ MM

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43835962)