Suchen

Holzverarbeitende Industrie Steuern, Bedienen, Visualisieren, Warten und Diagnostizieren mit einem Gerät

| Redakteur: Alexander Strutzke

Die Amkamac-Kompaktsteuerungen der Baureihe AS-Cxx sind Einheiten aus Bediengerät und Steuerung. Die Funktionen Steuern, Bedienen, Beobachten, Visualisieren, Warten und Diagnostizieren sind mit einem Gerät möglich. Sie basieren auf dem Betriebssystem Linux und enthalten eine echtzeitfähige SPS.

Firmen zum Thema

Programmierung und Visualisierung der Kompaktsteuerungen erfolgen über Co-De-Sys nach IEC 61131-3.
Programmierung und Visualisierung der Kompaktsteuerungen erfolgen über Co-De-Sys nach IEC 61131-3.
( Archiv: Vogel Business Media )

Programmierung und Visualisierung erfolgen über Co-De-Sys nach IEC 61131-3. Echtzeitkommunikation mit den Antrieben und E/A ist über den ACC-Bus mit CAN-open oder Ether-CAT möglich. Das Echtzeitbussystem sorgt laut AMK für den synchronen Lauf der Achsen und durchgängige Kommunikation über alle Ebenen bis hin zum Antrieb.

Durch die kompakte Bauweise sollen sie äußerst platzsparend eingebaut werden können. Die Terminals sind frontseitig nach IP65 gegen Spritzwasser und Staub geschützt und somit für den rauen Produktionseinsatz geeignet. Die Geräte stehen in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung, die sich in Größe, Auflösung und Bedienung über Touch-Screen oder Tastatur unterscheiden. Kundenspezifische Fronten und eine benutzerdefinierte Tastaturbelegung sind möglich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 233724)