Suchen

Steuerung für Montagewerkzeuge hat hohe Datenspeicherfähigkeit

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Die Steuerung Insightqc von Ingersoll Rand ist für kritische Montageanwendungen in der Fertigung gedacht. Sie ermöglicht es 50.000 Zyklusdatensätze und 50.000 Befestigungsdaten direkt auf dem Gerät zu speichern.

Firmen zum Thema

Steuerung für Montagewerkzeuge beim Einsatz in der Fertigung.
Steuerung für Montagewerkzeuge beim Einsatz in der Fertigung.
(Bild: Ingersoll Rand)

Dies sei das 50-fache des vorherigen Modells des Herstellers.

Die Befestigungsdaten werden auf einer internen SSD gespeichert und die Steuerung kann mit dem Datennetz verbunden werden, um die Daten auch auf einem Server zu sichern. Die Steuerung eigne sich für Anwendungsbereiche wie den Schwermaschinenbau, die Automobil- und Luftfahrtbranche, moderne Befestigungsstrategien und der Kontrolle von Montageprozessen.

Mit einer intuitiven Touchscreen-Programmieroberfläche und vorkonfigurierten Protokollen spare man Schulungszeit und Installationskosten. Integrierte Funktionen für Backups und Wiederherstellungen sollen Fehler und Ausfallzeiten reduzieren. Die webbasierte Software der Steuerung sei mit Smartphones, Tablets und anderen internetbasierte Geräten kompatibel.

Die visuell dargestellte integrierte Diagnosefunktion und statische Prozesssteuerung ermögliche es Herstellern, Befestigungsfehler zu erkennen und die Produktivität bei der Fertigung zu maximieren. Die Steuerung sei zudem mit vorbeugenden Wartungsalarmen und konfigurierbaren E-Mail-Alarmen ausgestattet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45645342)