Merck auf der K 2016 Stimmungsbarometer Farbe: Der Trend 2017 heißt punkig und doch royal

Redakteur: Peter Königsreuther

Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, definiert für 2017 erstmals eine „Effektfarbe des Jahres“: Blue-glow Purple. Der Violett-Ton setze den Markttrend hin zu rötlichen Blautönen und bläulichen Rottönen fort.

Firmen zum Thema

Merck definiert just zur K 2016 die angesagteste Effektfarbe des Jahres 2017: Bue-glow Purple! Die Pigmente seien praktisch überall einsetzbar.
Merck definiert just zur K 2016 die angesagteste Effektfarbe des Jahres 2017: Bue-glow Purple! Die Pigmente seien praktisch überall einsetzbar.
(Bild: Merck)

Mit den Effektpigmenten von Merck könne die außergewöhnliche Farbe für Kosmetik ebenso wie Print- und Kunststoffprodukte sowie für lackierte Flächen in den verschiedensten Schattierungen umgesetzt werden.

„Fruchtig und frisch wie Pflaumen und zugleich mit einer von alten Rosensorten und reifem Obst inspirierten Tendenz ins Rötliche – das ist unser vielseitiger Trendfarbton, der sowohl punkig als auch royal rüberkommt, in einer ruhigen und geheimnisvollen Farbe, die ebenso knallig wirken kann“, sagt Filip Roscam, Design Director bei Pigments & Functional Materials im Unternehmensbereich Performance Materials.

Bildergalerie

Die Stimmung farblich eingefangen

Effektpigmente von Merck lassen den Trendfarbton je nach Blickwinkel und Beschaffenheit der Oberfläche mal mehr rötlich schillern, mal ins Bläuliche changieren. Mit feinem Gespür für Strömungen und Tendenzen beobachten die Trendforscher von Merck die Entwicklung der Gesellschaft und interpretieren sie in Farbe: Daraus entstehen der Color Forecast für die Kosmetik-Industrie, neue farbstarke Effektpigment-Kreationen und jetzt auch die „Effektfarbe des Jahres“. Ihre Beobachtungsfelder sind die Straße und Messen, sie arbeiten mit Trendforschern und Beratern zusammen und richten auch international ihre Sensoren aus: Roscam ist Vorstandsmitglied der internationalen Color Marketing Group.

Veredeln mittels Kombination

Konsumgütern und Lifestyle-Produkten sowie den Interieurs und Exterieurs von Autos gebe eine Kombination vor allem der Merck-Effektpigmente Iriodin Icy White Lightning und Xirallic NXT Tigris Blue mit anderen Rottönen die Anmutung von trendigem Violett. Eine mit Ronastar Diamond Black abgerundete Variante von Timiron Splendid Violet lässt, wie es weiter heißt, Lippenstift, Lidschatten und Nagellack in der Trendfarbe erglänzen. Colorona Patagonian Purple veredele direkt mit intensiv blau-violettem Effekt kosmetische Formulierungen. MM

(ID:44326259)