Suchen

Exportmärkte Südkorea bietet gute Messeauswahl

Autor: Stéphane Itasse

Als Industriestandort bietet Korea auch eine Reihe von interessanten Messen für den Markteintritt. Vor allem eine Veranstaltung sollten sich auch deutsche Unternehmen merken.

Firmen zum Thema

Die Messe Steel & Metal Korea deckt einen weiten Bereich vom Werkstoff und Halbzeug bis zur Bearbeitung ab.
Die Messe Steel & Metal Korea deckt einen weiten Bereich vom Werkstoff und Halbzeug bis zur Bearbeitung ab.
(Bild: SMK)

Für gerade einmal drei Messen in Südkorea bietet die Bundesregierung eine Förderung für deutsche Unternehmen in Form eines Gemeinschaftsstandes an – doch eine davon sollten sich Maschinenbauer ganz dick im Kalender anstreichen: Seit 1984 findet alle zwei Jahre die Seoul International Machine Tool Show, abgekürzt Simtos, statt. Auf dem Messegelände Kintex (Korea International Exhibition Center) in Goyang, knapp 30 km vom Zentrum der südkoreanischen Hauptstadt entfernt, fanden sich zuletzt vom 13. bis 17. April 2016 fast 100.000 Besucher ein. Mit insgesamt 98.364 Fachleuten blieb die Besucherzahl allerdings unter den Jahren 2012 (104.713) und 2014 (100.351).

Bildergalerie
Bildergalerie mit 19 Bildern

Erwartet wurden die Besucher von mehr als 1130 Ausstellern aus 35 Ländern, wie der Verband Korea Machine Tool Manufacturers' Association (Komma) als Simtos-Veranstalter berichtet. Die Nettoausstellungsfläche lag bei fast 55.300 m². Mit diesen Zahlen sieht der südkoreanische Werkzeugmaschinenverband die Simtos als eine der vier weltweit führenden Messen für die Fertigungsindustrie. Auch der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW) schätzt die Simtos „als Leitmesse in Sachen Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung in Korea“ ein.

Korea Metal Week zieht Aussteller und Besucher aus aller Welt an

Gleich zehn Veranstaltungen an einem Ort und in jedem Jahr bietet die Korea Metal Week: Zuletzt fanden vom 19. bis 22. Oktober in Goyang die Fastener & Wire Korea, die Automobile & Machine Parts Korea, die Tube & Pipe Korea, die 3D Printing Technology Show, die Sampe & Korea Composite Show, die Die Casting & Foundry Korea, die Press & Forging Korea, die Metal Surface Treatment & Painting Korea, die Aluminium Korea, die Laser & Sheet Metal Processing Korea sowie als integrierte Veranstaltung die Tool Tech statt. Im Jahr 2015 kamen laut Messeveranstalter Korea Trade Fairs 25.192 Besucher zu den 446 Ausstellerunternehmen aus 27 Ländern. Für 2016 wurden 500 Aussteller und 28.000 Besucher erwartet, Zahlen zu den Ergebnissen wurden allerdings noch nicht veröffentlicht.

Ebenfalls in Goyang wird alle zwei Jahre die Messe Steel & Metal Korea (SNK) – ehemals bekannt als Kisnon – organisiert. Vorgestellt werden Werkstoffe und Halbzeuge aus Stahl, NE-Metallen, Seltenerdenlegierungen sowie Edelmetallen, hinzu kommen Metallver- und -bearbeitungsmaschinen und -werkzeuge. Parallel dazu zeigt die Tube & Pipe Korea Werkstoffe, Halbzeuge und Maschinen für die Rohrproduktion. Bei der jüngsten Ausgabe vom 27. bis 30. September 2016 nahmen 145 Unternehmen, in erster Linie aus Korea und China, teil. Weitere Zahlen hat die Messe bisher nicht vorgelegt.

(ID:44368333)

Über den Autor

 Stéphane Itasse

Stéphane Itasse

MM MaschinenMarkt