Fluidtechnik Systematische Erklärungen für fluiddynamische Phänomene

Redakteur: Udo Schnell

In dem Buch werden fünfzig thermofluiddynamische Phänomene systematisch erklärt. Das Spektrum reicht von der tropfenden Teekanne über die Auftriebskräfte an Flugzeugflügeln bis hin zur Energiespeicherung.

Firma zum Thema

Heinz Herwig: Ach, so ist das! – Fünfzig thermofluiddynamische Alltagsphänomene prinzipiell und wissenschaftlich erklärt. Springer Vieweg 2014, 285 Seiten, ISBN: 978-3-658-05629-2, 34,99 Euro.
Heinz Herwig: Ach, so ist das! – Fünfzig thermofluiddynamische Alltagsphänomene prinzipiell und wissenschaftlich erklärt. Springer Vieweg 2014, 285 Seiten, ISBN: 978-3-658-05629-2, 34,99 Euro.
(Bild: Springer)

Warum tropfen Tee- und Kaffeekannen? Wie sollte man ein Steak braten? Warum fliegen Verkehrsflugzeuge nicht schneller? Sollte man bei kurzer Abwesenheit die Heizung im Haus abstellen? Dies sind Fragen zu vier von 50 thermofluiddynamischen Alltagsphänomenen die nach folgendem Schema einheitlich und systematisch behandelt werden: Beschreibung des Phänomens – prinzipielle Erklärung – weitergehende Betrachtungen. Zusätzlich hilft ein ausführliches Glossar beim physikalischen Verständnis der Fachbegriffe.

Viele der Phänomene werden dem Leser vertraut sein – dies macht den Reiz des Buches aus. Er bekommt verständliche und doch hinreichend tiefgehende Erklärungen für bekannte Effekte und kann gleichzeitig sein Verständnis für die Fluiddynamik verbessern.

Behandelt werden Phänomene aus den Bereichen Haus und Garten, Speisen und Getränke, Reisen und Freizeit sowie Energie und Umwelt.

  • Heinz Herwig: Ach, so ist das! – Fünfzig thermofluiddynamische Alltagsphänomene prinzipiell und wissenschaftlich erklärt. Springer Vieweg 2014, 285 Seiten, ISBN: 978-3-658-05629-2, 34,99 Euro.

(ID:43196995)