Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Branding Taiwan Tour 2011

Taiwans Werkzeugmaschinenbau strebt über die asiatischen Märkte hinaus

| Redakteur: Peter Königsreuther

Im Bereich Pressen präsentierte sich das seit 1962 agierende Unternehmen Seyi mit der neuen Servobaureihe SD1 und SD2. Beide Pressen gibt es in jeweils 5 Varianten. Laut Hersteller punkten sie durch 8 vorprogrammierte Hubfunktionen, einem bedienerfreundlichen Interface, einem Servo-Direktantrieb mit Sicherheitsbremse, einem sehr steifen, rippenartigen Aufbau und effizienten Sicherheitsfeatures wie zum Beispiel einem elektrischen Überladungsschutz.

Pressenbauer Seyi will mit einer reaktionsschnellen Zuliefererkette punkten

Durch die 8 Programme stelle jede SD in ihren Anwendungsmöglichkeiten praktisch mehrere herkömmliche Anlagen in einer dar. Die SD1 gibt es im Kraftbereich von 80 bis 300 t und die SD2 im Bereich von 110 bis 400 t. Ab 2012 werden optional, neben pneumatischen und hydraulischen auch NC Zieheinrichtungen angeboten.

Nach Aussagen von CEO Claire Kuo stellten die europäischen Unternehmen zwar die besten Maschinen her, doch sei der Preis meist zu hoch. Seyi könne unter anderem mit einer reaktionsschnellen, kompletten Zuliefererkette und eigenem Komponentenbau punkten. Das verkürzt die Lieferzeiten deutlich, so erklärte Kuo weiter.

In meist größeren Dimensionen bewegt sich der Pressenhersteller Chin Fong. Das Produktportfolio deckt nahezu alle Bauarten ab und reicht von kleineren C-Baureihen über Einzel- und Doppelständerpressen, präzisen Hochgeschwindikgeitspressen zu Kalt- und Warmschmiedeanlagen. Die gesamten Bauarten decken Kraftbereiche bid 2700 t ab. Servoanlagen sind unter den Produktnamen ILS1, DLS und GTX erhältlich.

Faurecia setzt auf Pressen von Chin Fong

Eine interessante Entwicklung ist die Warmumformung von Magnesiumplatten, mit der sich Chin Fong im Moment beschäftigt. Man will mit der Idee dem Leichtbautrend folgen. Um eine rund 100 mm x 100 mm große Platte zu einer Art Handy-Schale zu formen braucht es jedoch noch Prozesszeiten von etwa 20 s.

Zur Qualitätskontrolle der Metallkomponenten werden moderne Techniken wie die Röntgeninterferometrie und die Spektralanalyse herangezogen. Chin Fong kann bis zu 200 Maschinen im Monat produzieren. Ein Kunde ist Faurecia. In Zukunft sollen auch die Möglichkeiten zum Cloud-Computing im Unternehmen genutzt werden. Beide Hersteller bieten umfangreichen, weltweit agierenden Service an.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 30295130 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen