Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Branding Taiwan Tour 2011

Taiwans Werkzeugmaschinenbau strebt über die asiatischen Märkte hinaus

| Redakteur: Peter Königsreuther

Geballte Zerspanungstechnik von der Süßkartoffelinsel

Wele ist in diesem Bereich einer der Hersteller, die sich den Journalisten vorgestellt haben. Aus einem Forschungsinstitut hervorgegangen, das 1975 ein eigenes CNC-Programm erarbeitet hatte, firmierte es erst im Juni 2007 zur Wele Mechatronic Co., Ltd. Vom TÜV Rheinland zertifiziert, produziert Wele Werkzeugmaschinen aller Art und verfügt dazu über hochspezialisierte Fertigungstechniken, wie das Handschaben von Führungen samt einer umfangreichen, modernen Qualitätssicherung.

Von der Dreiachs-, bis zur prämierten Fünf-Achsfräse der UG-Serie sowie Dreh-/Fräszentren und in X-Richtung bis zu 5000 mm messende Portal-Bearbeitungszentren, bietet die Produktpalette nahezu alles was für die effiziente Fertigung von Schlüsselbauteilen aus der Automotivindustrie, dem Werkzeugbau oder der Turbinenhersellung benötigt wird.

Nicht weniger beeindruckend ist in dieser Kategorie die Angebotspalette der Victor Taichung Machinery Works Co., Ltd. Hier liegt der Schwerpunkt auf Drehmaschinen, die auch in Kombination mit Robotern angeboten werden können. Mit Multifunktionszentren in Vier-Achs und Fünf-Achsbauart, die zu vollautomatischen Anlagen ausgebaut werden können, komplettiert sich das Angebot. Nahezu alle Komponenten werden selbst gefertigt. Das Unternehmen verfügt dazu auch über eine eigene Stahlgießerei, die seit 1969 existiert.

Yeong Chin hat fast alle Zerspanungsverfahren auf der Pfanne

Mit ähnlichem Know-how und Produktprogramm zeigte sich die Yeong Chin Machinery Industtries Co.,Ltd. (YCM), die von der CNC-Drehmaschine und Fräsanlage in Horizontal- und Vertikalbauweise so ziemlich alle relevanten Fertigungstechniken liefern kann. Dazu gesellt sich auch die nicht weniger umfangreiche Auswahl der Goodway Machine Corporation und die ihr zugehörige Awea Mechatronic Co.,Ltd. mit ihren Ultra-Performance-Maschinen, Fünf-Achs-Fräsen und Portalanlagen bis 7000 mm Bearbeitungsbereich in X-Richtung. Alle Hersteller haben ein weltweites Vertriebsnetz aufgebaut und sind auch in Deutschland vertreten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 30295130 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen