Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Magnetischer Hubmechanismus

Elektromagnet zum Transport von Eisenbauteilen an Montagelinien

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Elektromagnet mit Steuereinheit.
Bildergalerie: 1 Bild
Elektromagnet mit Steuereinheit. (Bild: Mecalectro)

Die Kombination eines Elektromagneten mit einer vorprogrammierten elektromagnetischen Steuerung, eignet sich für den Transport (zum Beispiel an Montagelinien) von metallischen Bauteilen in beliebigen Formen und Massen, und dies von wenigen Gramm bis zu mehreren zehn Kilogramm. Und dies mit einer sofortigen Trennung von Bauteil und Greifmagnet.

„Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist das Absetzen des Werkstücks unter Vermeidung jeglicher magnetischer Remanenz oder Beschädigung. Es ermöglicht damit die sofortige Weiterverarbeitung wie zum Beispiel das Lackieren ohne Rücksichtnahme auf eventuell magnetische Rückstände im Material“, sagt Alexandre Doublet, Area Sales Manager von Mecalectro.

Das Gerät wurde in Zusammenarbeit mit dem japanischen Unternehmen Fujita und Mecalectro, einem französischen Hersteller von Magnetspulen und elektromagnetischen Komponenten entwickelt.

Keine Remanenz

Die Vermeidung von magnetischen Restkräften, der Remanenz, ist nicht die einzige Stärke der Mecalectro-Fujita-Magnet-Hebetechnik: Weil sich der Magnet individuell durch viele kleine Stößel der jeweiligen Oberfläche des Bauteils anpasst, wird die Notwendigkeit von speziellen Werkzeugen oder Werkstückaufnahmen reduziert. Damit können Fertigungsprozesse und Produktionskosten wesentlich optimiert werden, heißt es weiter. Mecalectro biete hierfür zuverlässige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungsfeldern beim Handling von metallenen Werkstücken.

Anwenden ließe sich diese Technik auch in in der Luftfahrt, beim Transport, in der Medizin- und Nuklearindustrie.

* Schroeter Electronic Handelsgesellschaft, 22393 Hamburg

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43490272 / Fertigungsautomatisierung / Prozessautomatisierung)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Über ein Dutzend Maschinen in Limburg unter Span

Bimatec Soraluce

Über ein Dutzend Maschinen in Limburg unter Span

19.11.18 - Die Bimatec-Soraluce-Technologietage, die vom 12. bis 16. November abgehalten wurden, lockten die Besucher unter anderem mit smarten Maschinenkonzepten bis hin zu automatischen Hilfssystemen zur Vibrationsdämpfung oder wahre Zeitsparer zur Großteileausrichtung. lesen

ZF bekommt Genehmigung für Automatikdrohne

Drohneneinsatz

ZF bekommt Genehmigung für Automatikdrohne

13.11.18 - Als erstes Unternehmen in Deutschland hat ZF die behördliche Genehmigung für automatisierte Drohnenflüge auf einem Werksgelände erhalten. Seit kurzem fliegt ein Drohnen-Prototyp Ersatzteile wie Sensoren oder Steuerkarten vom Zentrallager zu dezentralen Werkstätten. lesen

Mit Leichtigkeit zur Vorzeigemesse

Composites Europe 2018

Mit Leichtigkeit zur Vorzeigemesse

12.11.18 - Nun liegt uns der Abschlussbericht der Composites Europe vor. Wer die Publikumsrenner auf der Messe waren, wie es mit der Branche weiter geht, und wie die Endzahlen aussehen, verrät der folgende Bericht des Veranstalters Reed Exhibitions. lesen