Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Weitere Artikel zum Thema

Produktiver im Exoskelett

Exoskelette

Produktiver im Exoskelett

Bei Audi und Ford ist der Einsatz von Exoskeletten mindestens genauso beliebt wie im Rehasektor. Im Medizinbereich verhelfen sie Patienten mit Rückenmarksverletzung und Schlaganfall wieder zu mehr Bewegungsfreiheit. Im Automobilsektor, in dem vermehrt Feldversuche gefahren werden, gehören Exoskelette immer mehr zum Industriealltag und verschaffen den Trägern eine größere Wohlfühlzone am Arbeitsplatz – insbesondere bei längeren und anstrengenden Arbeiten. lesen

Ist Industrie 4.0 eine Revolution? Der MM Innovationstag liefert Antworten

MM Akademie

Ist Industrie 4.0 eine Revolution? Der MM Innovationstag liefert Antworten

Digitalisierung, Industrie 4.0, Innovation – so lauten die Schlagwörter 2017. Sie klingen nach weitreichenden Veränderungen und stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Jede Firma hat einen anderen Status quo und muss sich klar werden, in welchem Bereich sie mit der digitalen Transformation beginnen soll. lesen

Palettierroboter schafft bis zu 2200 Zyklen

Fanuc

Palettierroboter schafft bis zu 2200 Zyklen

Der neue Palettierroboter M-410iC/100 von Fanuc bietet eine Traglast von 110 kg. Mit einer Zyklenzahl von 2200 zählt er laut Unternehmen zu den schnellsten Palettierroboter seiner Klasse. lesen

Kuka steigt bei Device Insight ein

IoT

Kuka steigt bei Device Insight ein

Der Augsburger Roboterhersteller Kuka beteiligt sich an der Münchner Firma Device Insight GmbH und will auf diese Weise die IoT-Kompetenz seiner Tochtergesellschaft connyun GmbH stärken. lesen

Kollaborativer Roboter liefert Leistungs- und Produktionsdaten in Echtzeit

Roboter

Kollaborativer Roboter liefert Leistungs- und Produktionsdaten in Echtzeit

Für seinen Roboter Sawyer bringt Rethink Robotics mit Intera 5.2 nun die Erweiterung des Betriebssystems auf den Markt. lesen

Datenmanagement und Datentransparenz – Praxisbeispiele beim MM Innovationstag

MM Akademie

Datenmanagement und Datentransparenz – Praxisbeispiele beim MM Innovationstag

Wie gehen Firmen mit der Fülle an Daten um? Nutzen sie für deren Erfassung einen Cloudservice? Wie garantieren sie dabei die Datensicherheit? Beim 1. MM Innovationstag am 7. Dezember in Düsseldorf präsentieren führende Unternehmen verschiedene Lösungsansätze. lesen

Weitere Artikel zum Thema

Wenn intelligente Roboter andere Roboter überwachen

Robotik 3.0

Wenn intelligente Roboter andere Roboter überwachen

Dann haben die Marktforscher von IDC einen Blick in die Zukunft der Robotik gewagt. Dank cyberphysikalischer Integration werden Roboter immer intelligenter und mobiler. Zudem machen smarte Nutzungsmodelle den Einsatz von Mobilrobotern bei schwankender Nachfrage schnell skalierbar. lesen

Flotte mobiler Roboter sorgen für eine schlanke Produktion

Mobile Roboter

Flotte mobiler Roboter sorgen für eine schlanke Produktion

In der Fertigung im britischen Poole automatisieren drei autonome mobile Roboter den Warentransport zwischen den Produktionslinien und dem Lager. lesen

Weidmüller verstärkt Präsenz in Asien

Expansion

Weidmüller verstärkt Präsenz in Asien

Weidmüller baut seine Präsenz in Asien mit neuen Niederlassungen in Indien und Taiwan weiter aus. Vor allem im Bereich Robotik möchte der Automatisierungsspezialist den Markt vorantreiben. lesen

Wissen managen – Best Practice beim Innovationstag

MM Akademie

Wissen managen – Best Practice beim Innovationstag

Wie kann ich das wertvolle Knowhow meiner Mitarbeiter dokumentieren und effizient nutzen? Viele Unternehmen tun sich mit der Antwort auf diese Frage – besonders in Zeiten des digitalen Wandels – noch schwer. lesen

Yaskawa setzt ersten Spatenstich für Roboterfabrik

Roboterfabrik

Yaskawa setzt ersten Spatenstich für Roboterfabrik

Yaskawa verstärkt seine Präsenz in Europa und baut die erste europäische Roboterfabrik in Slowenien. lesen

Jetzt Robotik-Newsletter abonnieren!
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.