Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Digitale Tools

Kostenloses Webinar für Pumpen-Fachleute

| Redakteur: Rebecca Vogt

In einem Webinar stellt Grundfos seine digitalen Tools vor.
In einem Webinar stellt Grundfos seine digitalen Tools vor. (Bild: Panther Media/Dmitriy Shironosov)

Grundfos bietet in diesem Herbst eine Reihe von Online-Seminaren zum Thema digitale Werkzeuge an. Anwender aus dem Bereich Pumpen sollen so einen Einblick in Nutzungsmöglichkeiten und Potenziale der digitalen Helfer erhalten.

Digitale Hilfsmittel, die orts- und zeitunabhängig genutzt werden können, spielen in der Industrie eine zunehmend wichtige Rolle. Die richtige Information muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort verfügbar sein. Grundfos bietet in seinem Portfolio mehrere solcher Tools. Sie sollen dem Anwender einen schnellen Zugriff auf wichtige Informationen ermöglichen und den Arbeitsalltag im Bereich Pumpen erleichtern. Wie der Hersteller mitteilt, reicht die Bandbreite dabei von der Pumpenauslegung über Produktunterlagen und auftragsbezogene Informationen bis hin zur Fehlersuche und Störungsbeseitigung.

In einer Reihe von Online-Seminaren will Grundfos nun die einzelnen Tools im Detail vorstellen. Zu diesen zählen etwa My Grundfos, das e-Paper-Portal oder auch das Product Center des Herstellers. Das Webinar richtet sich an Anlagenbetreiber, Installateure, Planer und Handelsmitarbeiter, die im beruflichen Alltag mit Pumpen zu tun haben.

Einstündiger Online-Kurs

Nutzer sollen durch das Online-Angebot die Möglichkeit erhalten, das Potenzial der digitalen Helfer voll auszuschöpfen. Das Webinar dauert 1 h und kann online vom PC oder Smartphone aus verfolgt werden. Es findet an acht festen Terminen zwischen dem 30. Oktober und dem 7. Dezember 2018 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Erforderlich ist, wie Grundfos mitteilt, nur eine vorherige Anmeldung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45542395 / Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen )

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Über ein Dutzend Maschinen in Limburg unter Span

Bimatec Soraluce

Über ein Dutzend Maschinen in Limburg unter Span

19.11.18 - Die Bimatec-Soraluce-Technologietage, die vom 12. bis 16. November abgehalten wurden, lockten die Besucher unter anderem mit smarten Maschinenkonzepten bis hin zu automatischen Hilfssystemen zur Vibrationsdämpfung oder wahre Zeitsparer zur Großteileausrichtung. lesen

ZF bekommt Genehmigung für Automatikdrohne

Drohneneinsatz

ZF bekommt Genehmigung für Automatikdrohne

13.11.18 - Als erstes Unternehmen in Deutschland hat ZF die behördliche Genehmigung für automatisierte Drohnenflüge auf einem Werksgelände erhalten. Seit kurzem fliegt ein Drohnen-Prototyp Ersatzteile wie Sensoren oder Steuerkarten vom Zentrallager zu dezentralen Werkstätten. lesen

Mit Leichtigkeit zur Vorzeigemesse

Composites Europe 2018

Mit Leichtigkeit zur Vorzeigemesse

12.11.18 - Nun liegt uns der Abschlussbericht der Composites Europe vor. Wer die Publikumsrenner auf der Messe waren, wie es mit der Branche weiter geht, und wie die Endzahlen aussehen, verrät der folgende Bericht des Veranstalters Reed Exhibitions. lesen