Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Isowood

Verformbare Matten aus Naturfasern

30.09.2010 | Redakteur: Josef-Martin Kraus

Automobiltürverkleidung, bei der Naturfasern den Hauptbestandteil ausmachen.
Automobiltürverkleidung, bei der Naturfasern den Hauptbestandteil ausmachen.

Isowood, Rudolstadt, verwandelt Naturfasern in verformbare Matten, die für den jeweiligen Anwendungsbereich maßgeschneidert sind. Daraus entstandene Ergebnisse werden auf der Zuliefermesse Materialica 2010 in München präsentiert.

Die Isowood-Kompetenz ist auf die hohen Qualitäts- und Prozessanforderungen der Automobilindustrie zugeschnitten. Isowood ist nicht nur Lieferant, sondern auch kompetenter Entwicklungspartner, der Rohstoff- Kombinationen, Produkteigenschaften und Produktionsprozesse kundenorientiert und projektspezifisch auslegt und umsetzt.

Isowood überzeugt durch angenehme Haptik und gute Verklebbarkeit

Das jüngste Projekt heißt Isocona: ein Naturfasermaterial mit modifizierter thermoplastischer Synthesematrix, das eine Verbesserung der Materialeigenschaften aufweist und gleichzeitig eine Gewichtreduzierung zulässt. Die verbesserte Festigkeit wird durch Veränderung der thermoplastischen Bindematrix erreicht. Das Ergebnis sind Teile mit einer deutlich erhöhten Berstfestigkeit.

Außerdem wurde die Temperaturbeständigkeit im Vergleich zu einer reinen Polypropylenmatrix deutlich verbessert. Damit eröffnen sich laut Isowood Anwendungsmöglichkeiten, die heute vielfach noch den Glasfaser-PP- oder den duromeren Werkstoffen vorbehalten sind. Sehr angenehme Haptik und gute Verklebbarkeit seien weitere Verbesserungen.

Zum Standardprogramm gehören die variantenreichen Naturfaser-Polypropylen-Verbunde, darüber hinaus die Entwicklung Isodur: ein Naturfaserprepreg mit duromerer Matrix auf Acrylatbasis.

Isowood gemäß EU-Altfahrzeug-Richtlinie wieder verwertbar

Als Vorteile der Isowood-Produkte hebt Isowood nicht nur die funktionellen Werkstoffeigenschaften hervor, sondern geht auch auf Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Energieeffizienz ein: Im Sinne nachhaltigen Wirtschaftens, aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und entsprechend den Vorschriften der EU-Altfahrzeug-Richtlinie wieder verwertbar, seien sie ein vorbildlicher Beitrag für eine umweltverträgliche Industrieproduktion.

Isowood liefert zum Beispiel Naturfasermatten ans Systemlieferanten in der Automobilindustrie: für Interieurteile wie Türverkleidungen, Hutablagen, Rückenlehnenverkleidungen Kofferraumauskleidungen und sogenannte Inserts.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 361832 / Werkstoffe)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Schluss mit überflüssigen Zeitfresser-Meetings

Gut zu wissen

Schluss mit überflüssigen Zeitfresser-Meetings

18.02.19 - Wenn das nächste Meeting ansteht, rollen viele Mitarbeiter nur noch mit den Augen. Alles Zeitverschwendung – und überhaupt hätte man doch noch so viel anderes zu erledigen! Wir zeigen Ihnen auch abseits der üblichen Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrem Meeting herausholen können. lesen

Lösungen für die flexible Produktion

Stäubli

Lösungen für die flexible Produktion

12.02.19 - 3 Tage, 18 Vorträge, 23 Aussteller und über 500 Besucher. Das sind die Zahlen des Robomize-Event 2019 von Stäubli, welches unter dem Slogan „Robomize your production“ im Velodrome in Grenchen stattfand. lesen

Europa baut Führung bei Industrie 4.0 weiter aus

Vernetzung

Europa baut Führung bei Industrie 4.0 weiter aus

20.02.19 - Europäische Unternehmen vernetzen Maschinen, Anlagen und Produkte dreimal so schnell wie ihre US-Konkurrenten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Bain & Company. lesen