Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Customer Relationship Management (CRM)

Update Software setzt auf Industriekunden

26.01.2009 | Redakteur: Peter Steinmüller

Die Update Software AG, Hersteller von CRM-Software mit Stammsitz in Wien, hat ein eigenes Competence Center „Industry Solutions International“ (ISI) geschaffen. Es betreut alle Kunden aus dem Industriesektor – mit Schwerpunkt auf die Herstellende Industrie sowie Bau- und Bauzulieferer-Unternehmen.

In ISI bündelt Update die Aufgaben Consulting, Vertrieb, Implementierung und Service für seine Industrie-CRM-Software update.seven. Das Competence Center betreut nach Firmenangaben mehr 300 renommierte Unternehmen der Branche betreut – darunter im Bereich Herstellende Industrie Demag Cranes & Components, Kuhnke Automation, Liebherr, Reis Robotics und Trumpf sowie im Bau- und Bauzulieferer-Segment Danfoss, Hansgrohe, Knauf Insulation, Lafarge Perlmooser, Rockwool, Saint-Gobain Isover und Uzin Utz. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen zunächst in der Region D-A-CH und in Frankreich.

Mit der Know-how-Konzentration verspricht Update eine bessere CRM-Unterstützung der spezifischen Marketing-, Service- und Vertriebsprozesse in Industrieunternehmen, für eine schnellere Integration in branchenspezifische IT-Umgebungen sowie für eine einfachere Implementierung kundenindividueller Anforderungen.

„Die Industrie-CRM-Software von Update deckt schon im Standardumfang viele branchenspezifische Prozesse ab – etwa die Angebotskonfiguration für die Herstellende Industrie oder das Objektmanagement für Bau- und Bauzulieferer-Unternehmen“, so Christian Stadlmann, Director ISI und verantwortlich für den Bau- und Bauzulieferer-Bereich. „Das reduziert den Anpassungsaufwand deutlich.“ ISI Director Wolfgang Stein, zuständig für den Bereich Herstellende Industrie, ergänzt: „Mittelfristig wollen wir die klare Nummer Eins im Bereich Industrie-CRM in den deutschsprachigen Ländern werden und auch in Europa unsere Marktposition weiter ausbauen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 285785 / Unternehmenssoftware)

Themen-Newsletter Management & IT abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen