Suchen

Das EMO-Messeteam informiert Tipps und Services zur EMO Hannover 2017

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Am 18. September 2017 öffnet die EMO Hannover ihre Pforten. Hier finden Sie Tipps und Services des Messeveranstalters, darunter Sondertarife von Lufthansa oder spezielle Angebote.

Firmen zum Thema

Für die EMO Hannover 2017 gibt der Veranstalter VDW zahlreiche Hinweise.
Für die EMO Hannover 2017 gibt der Veranstalter VDW zahlreiche Hinweise.
(Bild: Deutsche Messe / EMO Hannover)

Vom 18. bis 23. September trifft sich die Welt der Metallbearbeitung zur EMO in Hannover. „Connecting systems for intelligent production“ lautet ihr Motto. Der aktuelle Anmeldestand liegt deutlich über dem Vergleichsergebnis der Vorveranstaltung. Deshalb geben die Veranstalter des Branchentreffs im Vorfeld einige Tipps und informieren über neue Services im Vorfeld der Messe.

Ihr Weg zur EMO 2017

Sie möchten auf die EMO nach Hannover? Für Ihre Anreise gibt es zahlreiche Angebote für Flug, Bahn, Nahverkehr, etc. So bietet die Lufthansa Sondertarife unter anderem aus Süddeutschland an. Sonderflüge gibt es auch ab Mailand. Für den Weg vom Flughafen Hannover zur Messe werde Shuttle-Busse organisiert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Doppelte Web-Präsenz für EMO-Austeller

Doppelte Web-Präsenz für EMO-Austeller.
Doppelte Web-Präsenz für EMO-Austeller.
(Bild: Industry Arena)

Die IndustryArena ermöglicht in Kooperation mit dem VDW Ausstellern bessere Online-Reichweite. Präsentieren Sie Ihre Produktportraits im Social-Media-Newsroom der Industry Arena. Automatisiert platziert unser System Ihre Inhalte ebenfalls auf der Website der EMO Hannover: Doppelte Web-Präsenz für einfachen Aufwand. EMO-Aussteller können ab sofort Gebrauch von diesem Angebot machen.

Tickets und Visa

Tickets zur EMO gibt es hier. Übrigens: Wenn Sie ihr Ticket schon jetzt online kaufen, sparen Sie durch den Online-Vorverkauf bares Geld. Wenn Sie Tickets für die Beantragung von Visa benötigen, finden Sie dort die benötigten Informationen.

EMO Hannover 2017 präsentiert sich in aller Welt

Die EMO auf weltweiter Pressetour.
Die EMO auf weltweiter Pressetour.
(Bild: VDW / EMO)

„Meet the world at EMO“ ist eines der wichtigsten Argumente für die Teilnahme an der Weltleitmesse der Metallbearbeitung. Das gilt sowohl für Aussteller als auch für Besucher. Damit der konkurrenzlos hohe Auslandsanteil weiter steigt, wird die EMO Hannover im Vorfeld international vermarktet. In mehr als 50 Pressekonferenzen weltweit, in nahezu jedem Land, das in nennenswertem Umfang industriell produziert und damit einen Bedarf an Produktionstechnik hat, werden Fach- und Wirtschaftsjournalisten, Aussteller und potenzielle Aussteller, Verbandsvertreter und andere Multiplikatoren in der jeweiligen Landessprache über die EMO und ihre Besonderheit informiert.

Eine Liste mit allen Pressekonferenzen weltweit finden Sie hier.

International informiert

Die EMO Hannover 2017 zieht ein internationales Publikum an. Aus diesem Grund hat der Veranstalter VDW die Besucherbroschüren zur Messe in zahlreiche Sprachen zur Verfügung gestellt. Hier finden Sie die internationale Besucherbroschüren zum Download.

EMO kommuniziert künftig in China über WeChat

China-Kommunikation über WeChat.
China-Kommunikation über WeChat.
(Bild: VDW / EMO)

Mehr als 800 Mio. Chinesen organisieren und strukturieren mit digitalen Netzwerk WeChat ihren Alltag, wenn nicht sogar ihr Leben, beruflich und privat. Von dieser gigantischen Möglichkeit möchte auch die EMO Hannover profitieren und ist seit Anfang Februar in China über WeChat kommunikativ präsent. Das Angebot ist auch für Ausstellerinformationen offen.

Mehr zu dem Angebot erfahren Sie hier.

Unterkunft schon jetzt buchen!

Viele Gäste aus aller Welt kommen zur EMO nach Hannover. Deshalb gehen Sie sicher, dass Sie auch die Unterkunft Ihrer Wünsche bekommen, und buchen Sie bereits jetzt! Setzen Sie sich mit Hannover Marketing und Tourismus GmbH in Verbindung oder nutzen Sie das Online-Direkt-Buchungsportal!

Weiter Informationen finden Sie hier.

Videoproduktion an Ihrem Stand

Videoproduktion an Ihrem Stand bietet die Industry Arena.
Videoproduktion an Ihrem Stand bietet die Industry Arena.
(Bild: © graphicsdeluxe - Fotolia.com)

Rücken Sie sich mit bewegten Bildern direkt von Ihrem Messestand in ein gutes Licht. So können Sie Ihr Unternehmen und Ihre Produkte wirkungsvoll im Messeumfeld präsentieren. Sie buchen die Produktion für einen 60 bis 90 Sekunden langen Film, die Veranstalter kümmern sich um die Produktion vor Ort – inklusive Moderation.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44532506)