Suchen

TMTS 2018 TMTS 2018 wird Rekorde brechen

Redakteur: Mag. Victoria Sonnenberg

Vom 7. bis 11. November 2018 findet die Taiwan International Machine Tool Show (TMTS) in der Taichung High Speed Rail Zone statt.

Firmen zum Thema

Manager der TMTS-Messeorganisation und des TMBA-Organisationsvereins bei der offiziellen Vorpressekonferenz im Mai in Taichung, Taiwan.
Manager der TMTS-Messeorganisation und des TMBA-Organisationsvereins bei der offiziellen Vorpressekonferenz im Mai in Taichung, Taiwan.
(Bild: TMTS/TMBA)

Die Taiwan International Machine Tool Show (TMTS), veranstaltet von der Taiwan Machine Tool and Accessory Builders' Association (TMBA), findet alle zwei Jahre und in diesem Jahr im großen Stil in der Taichung High Speed Rail Zone statt.

Das gewählte Motto der diesjährigen Ausstellung lautet „Manufacture Linking - Activate the Future“. Die Smartifizierung von Werkzeugmaschinen verbindet die Branche mit globalen Trends in der intelligenten Fertigung, steigert die Wettbewerbsfähigkeit der Endkunden und nutzt die Fähigkeiten der taiwanesischen intelligenten Fertigung, um den Käufern Komplettlösungen anzubieten.

Die globale Fertigungsindustrie setzt allmählich intelligente Faktoren in den gesamten Herstellungsprozess ein, wodurch das Fertigungssystem (einschließlich des einzelnen Unternehmens und der gesamten Lieferkette) in die Lage versetzt wird, die richtigen und effizienten Methoden zu wählen, um die Arbeit zu erledigen oder unerwartete Situationen zum richtigen Zeitpunkt angemessen zu bewältigen. Zusätzlich zur Änderung des Fertigungssystems und des Produktfertigungsprozesses wird der Schritt zur Entwicklung neuer mechanischer Systeme und der dazugehörigen Hard- und Software führen, die für die intelligente Fertigung erforderlich sind, insbesondere für den Intelligenzgrad der Produktionsausrüstung, da er zu einem wichtigen Indikator für globale Zulieferer wird, um die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Produkte zu verbessern. Daher nutzen große Maschinenausrüstungshersteller auf der ganzen Welt diese Technologie, um Produkttechnologien in Zusammenarbeit mit der Modernisierung des Herstellungsprozesses der Endverbraucher zu entwickeln, um die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden zu erhöhen und es den Maschinenausrüstern weiterhin zu ermöglichen, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, die zur Kundenzufriedenheit erforderlich ist.

Intelligente Lösungen für die Fernüberwachung

Taiwans Werkzeugmaschinenhersteller nutzen ihre solide Informations- und Kommunikationstechnologie in Verbindung mit mobilen Geräten wie Smartphones/Tablets, um den Endverbrauchern intelligente Funktionen wie Fernverwaltung und -überwachung bereitzustellen. Darüber hinaus können verschiedene Industriezweige (zum Beispiel Luftfahrt, Automobil, Textil, Leiterplatten und Sanitärtechnik) Sensordaten speichern, verarbeiten und analysieren, die von Fabrikmaschinen oder -geräten über ein Cloud-System (National IIoT PaaS - NIP) gesammelt wurden, und darüber hinaus Servicedesigns anbieten, die für intelligente Lösungen auf dem Markt geeignet sind.

Die TMTS 2018 in Daten und Fakten
Datum: 7 bis 11 November 2018
Ort: Taichung International Exhibition Center
Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr
Organisation: Taiwan Machine Tool & Accessory Builders’ Association (TMBA)

Gleichzeitig haben die taiwanesischen Werkzeugmaschinenlieferanten intelligente Technologien zur Verbesserung des Umweltschutzes und der Energiesparfunktionen eingesetzt, damit ihre Produkte die Standards und Anforderungen des Umweltschutzes in der internationalen Fertigungsindustrie erfüllen können.

Weltweit siebtgrößter Werkzeugmaschinenhersteller

Die Werkzeugmaschinenindustrie stellt den größten Produktionswert im taiwanesischen Maschinensektor dar, der aus einem kompletten Wertschöpfungssystem besteht, das Folgendes umfasst: F&E, Komponentenverarbeitung und -fertigung bis zur Montage, Prüfung, Vertrieb und Kundendienst. Mit einem Weltmarktanteil von 5 bis 6 % ist Taiwan der siebtgrößte Werkzeugmaschinenhersteller der Welt. Taiwan's Werkzeugmaschinenverkäufe sind mit einem Anteil von 79 % exportorientiert und damit der fünftgrößte Exporteur von Werkzeugmaschinen weltweit. Neben der Deckung der Produktionsbedürfnisse des Inlandsmarktes beliefern die taiwanesischen Werkzeugmaschinenhersteller auch die wichtigsten Kunden des Werkzeugmaschinenbaus der Welt (zum Beispiel aus China, den USA, Japan und Indien), von denen Taiwan zum drittgrößten Exporteur von Kugelgewindetrieben der Welt geworden ist.

(ID:45508030)