Eltek Valere Deutschland Trafowechselrichter erreicht erstmals Wirkungsgrad von 97,3%

Redakteur: Stéphane Itasse

Firmen zum Thema

Der neuen einphasigne Trafowechselrichter der Theia-HE-t-Familie vereinen laut Hersteller als einzige Geräte im Wechselrichtermarkt durch den Einsatz von Hochfrequenzwandlern einen maximalen Wirkungsgrad von 97,3% mit den Sicherheitsvorteilen galvanischer Trennung. Die Wechselrichter eigneten sich damit sowohl für kristalline wie auch für Dünnschicht-Photovoltaik-Module jeglicher Bauart. Der Hersteller bietet die Theia-HE-t-Trafowechselrichter mit AC-Nennleistungen von 2 bis 4,4 kW an. Im Gegensatz zu trafolosen Wechselrichtern entstehen kaum kapazitive Ableitströme, heißt es.

(ID:30440710)