ifm electronic Türkische Niederlassung des Sensorherstellers in nagelneuem Gebäude

Redakteur: Jürgen Schreier

Endlich hat man ausreichend Platz: Am 19. Oktober 2009 bezog die ifm-Niederlassung Türkei in Istanbul das neue Gebäude im Geschäftsviertel Sisli.

Anbieter zum Thema

Lange schon war die Niederlassung des Sensor- und Ex-Schutz-Spezialisten aus ihrem alten Gebäude herausgewachsen und suchte nach einer Immobilie, die den 15 Mitarbeitern nicht nur räumlich mehr Platz, sondern auch ein Mehr an Komfort bietet. Gefunden hat man eine helle und hochwertige Immobilie, die alle Wünsche erfüllt und dabei auch deutschen Arbeitsstättenrichtlinien entspricht.

Nach kleineren Umbaumaßnahmen sind nun Lager, zwei Küchen, Besprechungs- und Konferenzräume sowie alle Mitarbeiterbüros auf vier lichtdurchfluteten Etagen und insgesamt 420 m² Gesamtfläche verteilt. ifm ist weltweit in über 70 Ländern mit eigenen Niederlassungen oder Vertriebspartnern vertreten. Mehr als 3000 Mitarbeiter stehen dem Kunden mit Rat und Tat zur Seite.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:324255)