Suchen

Lang Technik

Speichersystem bietet Automationseinstieg für den Mittelstand

| Redakteur: Claudia Otto

Die Lang Technik GmbH hat für die Automation von Werkzeugmaschinen das Speichersystem Eco-Tower entwickelt, das mit minimalem elektronischem und mechanischem Aufwand auskommt. Ermöglicht wurde dies durch die Schwerkraft der Erde. Die Spannmittel samt Werkstücken werden auf speziellen Trägerplatten mit einem Aufzug nach oben befördert und gleiten durch eine Spirale nach unten, wo sie von einem Handlingsystem in die Werkzeugmaschine eingebracht werden. Auf diese Weise lassen sich, je nach Ausführung, bis zu 125 Trägerplatten einlagern.

Firmen zum Thema

Das Speichersystem Eco-Tower kommt mit minimalem elektronischem und mechanischem Aufwand aus.
Das Speichersystem Eco-Tower kommt mit minimalem elektronischem und mechanischem Aufwand aus.
( Archiv: Vogel Business Media )

Eingebracht werden die Spannmittel mit einem Handlingsystem, das wahlweise mit starrem oder mit 90°-Schwenk-Greifer erhältlich ist. Ein manuelles Arbeiten mit der Werkzeugmaschine ist weiterhin möglich. So kann das Handling einfach zur Seite geschoben, der Stahlrahmen innerhalb von 30 s mit einem Riffelblech abgedeckt und als Standfläche für den Maschinenbediener genutzt werden.

Das Automationssystem weist laut Anbieter folgende Vorteile auf: prozesssicheres Spannen von Werkstücken mit dem Grip-Fix-Prägesystem mit extremen Haltekräften, automatisiertes 0-Punkt-Spannen von Makro-Grip-Spannern und Aufnahmen mit Quick-Point sowie das Eco-Tower-System, welches dazu beiträgt, Rüstkosten zu sparen. Der Kunde profitiere von erweiterten Produktionszeiten in den Abendstunden und verkürzten Durchlaufszeiten. Ferner stellt die automatisierte Beladung von Bearbeitungszentren mit Werkstücken dem Maschinenbediener mehr Zeit für das Programmieren, Überprüfen, Messen oder das Überwachen von weiteren Maschinen zur Verfügung. Das platzsparende System kann in kurzer Zeit in Betrieb genommen werden und eignet sich für fast alle Werkzeugmaschinen.

Lang Technik GmbH auf der Metav 2008: Halle 4, Stand G35

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 246007)