Suchen

Kabeltronik Umweltfreundliche Schaltlitzen

| Redakteur: Monika Zwettler

Kabeltronik hat seine Schaltlitzen weiterentwickelt und stellt jetzt die umweltfreundlichen Ausführungen 11027 mit 300 V und 11029 mit 1000 V vor. Das Isolationsmaterial MPPE der approbierten Schaltlitzen ist Herstellerangaben zufolge vollständig recyclebar, ROHS-konform, rauchgasarm und nicht korrosiv.

Firmen zum Thema

Die Schaltlitzen bestehen aus vollständig recyclebarem Isolationsmaterial. Bild: Kabeltronik
Die Schaltlitzen bestehen aus vollständig recyclebarem Isolationsmaterial. Bild: Kabeltronik
( Archiv: Vogel Business Media )

Wie es heißt, gleiche das Handling und die Weiterverarbeitung der Schaltlitzen zwar den bisherigen PVC-Versionen, technisch wurden die Schaltlitzen jedoch in einigen Bereichen weiterentwickelt.

Hohe Durchschlagfestigkeit der Schaltlitzen

Den Angaben zufolge haben die neu entwickelten Schaltlitzen eine höhere Durchschlagfestigkeit bei einer geringeren Isolationswandstärke.

Der Außendurchmesser der Schaltlitzen konnte dadurch bei einem vergleichbarem Querschnitt um 40% reduziert werden.

Schaltlitzen sind leicht

Durch die geringere Dichte des Materials von 1,1 g/cm³ gegenüber 1,35 g/cm³ bei den PVC-Litzen wird auch das Gewicht der Schaltlitzen um 50% reduziert.

Weitere Vorteile gegenüber den Vorgängermodellen seien außerdem die deutlich höhere Verschleißfestigkeit und Beständigkeit. Zudem erfüllen die Schaltlitzen den Vertikalflammtest VW1 und sind halogenfrei.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 360753)