Ladungsträger

Universell einsetzbares Werstückträgersystem

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Anfang des Jahres erstes gemeinsames Projekt geplant

Die Beleuchtung erfolgt dabei im Durchlichtverfahren, das heißt der Träger wird von einem starken parallelen Licht von unten beleuchtet.

Durch die milchige Auflagefläche ist das Objekt dabei gut zu sehen, ohne das störende Schatten entstehen. Eine über dem Entnahmeplatz integrierte Kamera (wahlweise auch am Roboter selber installierbar) übermittelt dann die genauen Umrisse an den Roboter, der so exakt zugreifen kann.

Die Kooperationspartner hoffen, Anfang des Jahres das erste gemeinsame Projekt realisieren zu können. Mehrere Anfragen liegen laut De Man bereits vor.

Interessenten, die die Vorführung verpasst haben, können einen Video-Mitschnitt bei De Man anfordern: sandra.friedlein@deman.de

(ID:370378)