Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Messen

US-amerikanischer Messeveranstalter Canon Communications übernimmt Interpart und Surfacts

10.10.2007 | Redakteur: Josef-Martin Kraus

KMK-Geschäftsführer Gerald Böse (2.v.l.) und K&R-Geschäftsführer Wieland Kniffka (Mitte) legen die Interpart und Surfacts in die Hände von Vice President Kevin O’Keefe (rechts) und Event Manager Mark Temple-Smith. (2.v.r.) von Canon Communications. Ansprechpartner Canon Communications in Deutschland ist Gregor Bischkopf (links) in Frankfurt am Main. Bild: Messe Karlsruhe
KMK-Geschäftsführer Gerald Böse (2.v.l.) und K&R-Geschäftsführer Wieland Kniffka (Mitte) legen die Interpart und Surfacts in die Hände von Vice President Kevin O’Keefe (rechts) und Event Manager Mark Temple-Smith. (2.v.r.) von Canon Communications. Ansprechpartner Canon Communications in Deutschland ist Gregor Bischkopf (links) in Frankfurt am Main. Bild: Messe Karlsruhe

Karlsruhe (jk) – Wenn sich das nächste Mal die Pforten der Messe Karlsruhe für die Interpart und Surfacts öffnen, geschieht das erstmals unter der Obhut des US-amerikanischen Veranstalters Canon Communications. Das haben die jetzigen und der künftige Veranstalter der Fachmessen für Zulieferteile und Oberflächenbehandlung am ersten Messetag bekannt gegeben.

Der Kaufvertrag mit der K&R Messe GmbH & Co. KG und der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) wurde am vergangenen Freitag unterzeichnet, heißt es weiter. Die Canon Communications LLC will die Internationalität der beiden Fachmessen weiter stärken, deren Auslandsanteil unter den Aussteller diesmal auf rund 35% gestiegen ist.

430 Aussteller auf Interpart und Surfacts

Insgesamt sind es rund 430 ausstellende Unternehmen, die bereits am ersten Messetag sich über Besuchermangel nicht beklagen konnten. Dazu hat sicherlich die räumliche Zusammenführung beider Fachmessen beigetragen.

Entscheidender dürfte jedoch die Rückführung der Surfacts als reine Fachmesse für Lohnbeschichtung und -veredelung sein. So ist sie wieder klar auf Oberflächenschichten fokussiert, die bei Zulieferteilen zu einem Mehrwert führen. Als Anwendungsbereiche stehen dabei auf beiden Messen der Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau im Vordergrund.

Neuer Veranstalter will Spektrum von Interpart und Surfacts erweitern

Canon Commuications plant, dieses Spektrum im nächsten Jahr um medizintechnische Anwendungen zu erweitern. Für diesen Schwerpunkt soll eine eigene Fachmesse für Zulieferer geschaffen werden: die Medipart. Sie wird dann zeitgleich mit der Interpart und Surfacts in Karlsruhe stattfinden.

Canon Communications mit Hauptsitz in Los Angeles veranstaltet weltweit rund 30 Messen. In Deutschland ist der Veranstalter bereits mit einer Fachmesse für die Medizintechnik vertreten: der Meditech in Stuttgart.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 228959 / Oberflächentechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen