Suchen

Messtechnik USB 3.0 Industriekameras mit 3-Megapixel-CMOS-Sensoren für hohe Bildqualität und Dynamik

| Redakteur: Udo Schnell

Besonderes Kennzeichen der neuen Kameramodelle von IDS sind die Bildqualität und der Dynamikumfang. Dies liegt laut IDS an den verwendeten Sensoren. Die 3-Megapixel-CMOS-Sensoren IMX252 und IMX265 von Sony seien die derzeit besten am Markt.

Firmen zum Thema

Die neuen USB 3.0 Industriekameras der USB3 u-Eye CP Serie von IDS sind mit 3-Megapixel-CMOS-Sensoren IMX252 und IMX265 von Sony ausgestattet.
Die neuen USB 3.0 Industriekameras der USB3 u-Eye CP Serie von IDS sind mit 3-Megapixel-CMOS-Sensoren IMX252 und IMX265 von Sony ausgestattet.
(Bild: IDS)

Bildverarbeitung – us. IDS Imaging Development Systems stellt vier neue Kameramodelle aus der USB3-u-Eye-CP-Serie vor. Zwei der USB 3.0 Industriekameras sind mit den Sensoren IMX252 und IMX265 von Sony ausgestattet. Wie IDS ausführt, gelten diese Sensoren als die derzeit besten 3-Megapixel-CMOS-Sensoren am Markt.

Die Global-Shutter-Sensoren würden sich durch hervorragende EMVA-Werte auszeichnen und richteten sich an Kunden mit hohen Anforderungen an Bildqualität und Dynamikumfang.

Ebenfalls neu sind zwei Kameramodelle mit den Rolling-Shutter-Sensoren IMX178 und IMX290. Laut IDS sind diese Sensoren kostengünstig und äußerst lichtempfindlich und eignen sich für Anwendungen in den Bereichen Verkehrsüberwachung, Machine Vision und Mikroskopie.

Zwei Modelle mit den Sony-Sensoren IMX252 und 265

Mit den Sony-Sensoren IMX252 und 265 sind die Modelle UI-3070CP (IMX252) und UI-3270CP (IMX265) ausgestattet. Beide Kameras haben eine Auflösung von 3,2 Megapixel (2056 × 1542 Pixel).

Die Industriekamera UI-3070CP kann laut IDS bei voller Auflösung bis 134 fps erreichen und bei Full HD bis 187 fps (fps: frames per second). Sie ermöglicht 16-fach Multi AOI und Langzeitbelichtungen bis 30 s, für Anwendungen in den Bereichen Machine Vision, Medizintechnik oder Mikroskopie, heißt es weiter.

Die USB 3.0 Kamera UI-3270CP liefere bei voller Auflösung bis 57 fps und bei Full HD bis 80 fps. Sie eigne sich vor allem für Applikationen im Maschinenbau oder in der Messtechnik. Beide Kameramodelle werden in Kürze als Farb- oder Monochromversionen verfügbar sein, führt das Unternehmen aus.

Kameras mit sehr hoher Auflösung

Bereits erhältlich seien die neuen USB 3.0 Industriekameras mit den Sony CMOS-Sensoren der Starivis-Serie IMX178 und IMX290. Sie verbinden laut IDS eine besonders hohe Lichtempfindlichkeit mit einer hohen Auflösung. Die USB 3.0 Industriekamera UI-3880CP mit dem 1/1.8" Rolling Shutter CMOS-Sensor Sony IMX178 erreiche 6,4 Megapixel (3088 × 2076 Pixel) und eine Bildrate von 60 fps. Sie eigne sich sehr gut für Visualisierungsaufgaben in der Mikroskopie sowie als kostengünstige Option für die intelligente Verkehrsüberwachung (ITS).

Das Modell UI-3860CP mit dem 1/3" Rolling Shutter CMOS-Sensor Sony IMX290 biete eine Auflösung von 2,1 Megapixel (1936 × 1096 Pixel, Full HD 120 fps) und sei erste Wahl, wenn Bildqualität und Geschwindigkeit gleichermaßen gefordert seien. Der Einsatzbereich reiche vom Maschinenbau über die Messtechnik bis hin zur Medizintechnik oder Mikroskopie.

(ID:44500194)