Suchen

USETEC 2015 USETEC-„Exot“ – IBT Ingenieur Büro Thiermann

| Redakteur: Jürgen Schreier

Nicht mit Gebrauchtmaschinen, sondern mit Sonderlösungen im Bereich der Zerspanungstechnik sowie hochwertigen Präzisionswerkzeugen kommt das IBT Ingenieur Büro Thiermann schon seit Jahren zur USETEC. Denn modernes Zubehör macht auch gebrauchte Maschinen hochwertiger. Außerdem schätzt man das internationale Flair der USETEC.

Firma zum Thema

„Ausschlaggebend war mein Engagement im Vorstand des Fachverbandes des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels FDM“, berichtet Boris Vorbach. „Der FDM ist langjähriger Partner der Messe und so bestand ein enger Kontakt zu vielen maßgeblichen Akteuren im Second-Hand-Segment.“
„Ausschlaggebend war mein Engagement im Vorstand des Fachverbandes des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels FDM“, berichtet Boris Vorbach. „Der FDM ist langjähriger Partner der Messe und so bestand ein enger Kontakt zu vielen maßgeblichen Akteuren im Second-Hand-Segment.“
(Bild: IBT)

Für den USETEC-Aussteller IBT Ingenieur Büro Thiermann spielt das Gebrauchtmaschinengeschäft im Grunde nur eine marginale Rolle. Das in Wiesbaden ansässige Unternehmen offeriert einerseits Lösungen im Bereich der Zerspanungstechnik – etwa in Form von Know-how oder Sonderanfertigungen. Darüber hinaus agiert es als technisches Handelshaus und vertreibt Präzisionswerkzeuge von hoher Qualität und hohem Anwendernutzen.

Nischenprodukte rund um die Zerspanung

„Wir sind ein Exot unter den auf der Messe vertretenen Firmen“, sagt Boris Vorbach. Der IBT-Geschäftsführer kam über einen Umweg mit der USETEC in Verbindung. „Ausschlaggebend war mein Engagement im Vorstand des Fachverbandes des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels FDM“, berichtet Vorbach, der dadurch die Gebrauchtmaschinengruppen gut kennt: „Der FDM ist langjähriger Partner der Messe und so bestand ein enger Kontakt zu vielen maßgeblichen Akteuren im Second-Hand-Segment.“

Irgendwann lag es nahe, selbst mal den Sprung auf die USETEC zu wagen. Gesagt, getan: Seit einiger Zeit stellt das Unternehmen dort aus und ist mit der Resonanz zufrieden. „Die letzten Jahre waren gut für uns und es macht uns großen Spaß dort zu sein“, resümiert Boris Vorbach. „Da kommen Besucher aus über hundert Ländern zusammen und verhandeln miteinander – ganz ohne Ressentiments“, ist er von der internationalen Atmosphäre begeistert.

Geschäfte auf der USETEC hat IBT Ingenieur Büro Thiermann auch gemacht, beispielsweise zuletzt mit zwei Entgratkoffern, die der Aussteller nach Brasilien verkauft hat. Im Rahmen jeder Beteiligung sind mehrere tausend Euro direkt auf der Messe umgesetzt worden. „Als Handelshaus vertreiben wir Nischenprodukte rund um die Zerspanung“, beschreibt Vorbach, der übrigens immer wieder andere Anbieter für eine Teilnahme erwärmen konnte: „In diesem Jahr ist das Unternehmen Wemag aus Fulda bei uns am Stand dabei.“

Zubehör und Ersatzteile von IBT machen Maschinen (hoch)wertiger

Der Verkauf von neuem Zubehör und Ersatzteilen durch IBT macht Maschinen (hoch)wertiger. Ein Ansatz des Ingenieur Büros Thiermann liegt in der Aufwertung von schwer verkäuflichen Produkten. „Überall gibt es Ladenhüter“, weiß Boris Vorbach. „Die haben beim Einkauf finanzielle Ressourcen in Anspruch genommen, sind mittlerweile abgeschrieben und belegen Lagerfläche“, so der Geschäftsführer. „Aber anders als Lebensmittel sind diese Maschinen nicht verderblich und können mit dem entsprechenden Werkzeugen in Zukunft noch vieles leisten.“

Weitere Infos über IBT Ingenieur Büro Thiermann

Landingpage zur USETEC 2015

(ID:43305672)