Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Intralogistik

Valentin Adelfio verantwortet Stöcklins Flurförderzeuge-Geschäft

| Redakteur: Bernd Maienschein

Folgt dem bisherigen Leiter des Stöcklin-Geschäftsbereichs Flurförderzeuge Bruno Haller nach: Valentin Adelfio.
Folgt dem bisherigen Leiter des Stöcklin-Geschäftsbereichs Flurförderzeuge Bruno Haller nach: Valentin Adelfio. (Bild: Stöcklin)

Beruflicher Aufstieg für Valentin Adelfio: Seit dem 1. Juli 2014 ist der 47-Jährige als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortlich für den gesamten Geschäftsbereich der Flurförderzeuge des Schweizer Herstellers Stöcklin.

Der bisherige Bereichsleiter Bruno Haller wird am 31. Oktober 2014 nach 20 Jahren in Diensten des Intralogistik-Spezialisten in den Ruhestand gehen. Adelfio arbeitet seit 22 Jahren für Stöcklin und war in verschiedenen Funktionen tätig, unter anderem in den letzten zwölf Jahren als Leiter Marketing und Verkauf im Bereich der Flurfördermittel.

Seit nunmehr 80 Jahren bietet die Schweizer Stöcklin-Gruppe weltweit innovative Logistiklösungen wie Lagersysteme und Flurförderzeuge „alles aus einer Hand“ an, die höchsten Ansprüchen genügen. Im Bereich Flurförderzeuge werden unter dem Motto „robust, kompakt, langlebig“ qualitativ hochstehende Lagertechnikgeräte und kundenspezifische Spezialgeräte sowie eine eigene ATEX-Baureihe hergestellt. Für seinen Schweizer Heimmarkt ist Stöcklin zudem Generalimporteur für Hyundai-Gegengewichtstapler mit Tragfähigkeiten von 1 bis 25 t.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42839492 / Fördertechnik)

Themen-Newsletter Materialfluss abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen