Suchen

Einpress-Steckverbinder Verringerter Einpressdruck beim Stecken

| Redakteur: Kristin Rinortner

FCI (Vertrieb: Altron) hat das Steckverbinder-Programm der Quickie-Reihe um Wannenstiftleisten mit Press-Fit-Anschlüssen erweitert. Der Anschlussbereich basiert auf dem so genannten Eye-Of-The-Needle-Design, das den Einpressdruck während des Steckvorgangs verringert und somit die Belastung an den Durchkontaktierungen minimiert, heißt es.

Firma zum Thema

Die Press-Fit Wannenstiftleisten sind als Low-Profile und Slimline-Ausführungen oder Versionen mit Verriegelungshaken erhältlich. Angeboten werden zwei Verrigelungsoptionen für IDC-Buchsenleisten mit (Standard) oder ohne Zugentlastung (Low-Profile).

Die zweireihigen Stiftleisten nutzen 0,64 mm² starke Pins im Rastermaß 2,54 mm. Die zwölf Standardgrößen reichen von 10 bis 60 Kontakten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 238054)