Fehlmann Vertikal-Bearbeitungszentrum in stabiler Portalbauweise

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Als Ergänzung zu den bewährten Maschinenbaureihen hat Fehlmann das Fünf-Achs-Vertikal-Bearbeitungszentrum Picomax 825 Versa für die Bearbeitung von größeren Werkstücken entwickelt. Zu den herausragenden Merkmalen zählen laut Unternehmen die äußerst stabile Portalbauweise, der längs zur X-Achse integrierte Rund-Schwenktisch sowie die optimale Bedienergonomie.

Anbieter zum Thema

Als Hauptspindel ist die Fehlmann-HSK-A63-Motorspindel mit Drehzahlen bis 14 000 min—1 (optional 20 000 min—1) und 119 Nm (40% ED) im Einsatz. Der Werkzeugwechsler mit Kettenmagazin bietet in der Grundausführung 44 Werkzeugen mit Durchmessern bis 130 mm Platz.

Wie es heißt, gewährleisten Präzisions-Linearführungen mit direktem Wegmesssystem in allen Achsen, abgestützte Führungsschlitten und Kugelumlaufspindeln mit gekühlten Antrieben hohe Achsvorschübe und Beschleunigungen für präzise HSC-Bearbeitung. Weitere Merkmale: FEM-optimierte Maschinenstruktur mit Drei-Punkt-Auflage aus Grauguss, geschabte Maschinengeometrie und Lagekorrektur der Hauptspindel über Direktmesssystem.

(ID:323395)