Zerspanung VHM-Gewindebohrer für Stahl bietet höhere Schnittgeschwindigkeit

Redakteur: Rüdiger Kroh

Der Vollhartmetall-Gewindebohrer KC7542 für Durchgangsbohrungen in Stahl ermöglicht laut Kennametal erhebliche Kosteneinsparungen durch vierfache Schnittgeschwindigkeit im Vergleich

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der Vollhartmetall-Gewindebohrer KC7542 für Durchgangsbohrungen in Stahl ermöglicht laut Kennametal erhebliche Kosteneinsparungen durch vierfache Schnittgeschwindigkeit im Vergleich zu HSS-Werkzeugen. Gleichzeitig sei auch die Lebensdauer verglichen mit HSS-Gewindebohrern um das Vierfache höher. Die Kombination aus einer speziellen Hartmetallsorte, dem Werkzeugdesign und einer patentierten PVD-Beschichtung ermöglichen die Anwendung der Hartmetalltechnik nun auch bei zähen, ungehärteten Stählen, betont das Unternehmen. Der zylindrische Bohrerschaft ist für Hydrodehn- , Schrumpf- und Präzisionsspannfutter ausgelegt. Das Werkzeug eignet sich für CNC-Maschinen mit starrem oder synchronem Gewindebohrerzyklus.

(ID:201377)