CAD/CAM-Software Visual-CAD/CAM in der Version 2017 erweitert und verbessert

Redakteur: Stefanie Michel

Das integrierte Programmpaket wurde in seiner neuen Version Visual-CAD/CAM 2017 komplett überarbeitet und enthält in den Modulen Visual- Mill, Visual-Turn, Visual-Nest und Visual-Art laut Anbieter viele Erweiterungen und Verbesserungen.

Anbieter zum Thema

Die Version Visual-CAD/CAM 2017 wurde überarbeitet und enthält in den verschiedenen Modulen zahlreiche Erweiterungen.
Die Version Visual-CAD/CAM 2017 wurde überarbeitet und enthält in den verschiedenen Modulen zahlreiche Erweiterungen.
(Bild: Mecsoft Europe)

So ist beispielsweise eine simultane Vier-Achsen-Bearbeitung möglich, außerdem wurde eine neue Methode für 2,5-Achsen-Nut-Fräsen mit einzelnen Schnitten oder auch trochoidalen Werkzeugwegen integriert. Auch die Simulation des Materialabtrags wurde erweitert: jetzt können Materialüberbleibsel entfernt, Kanten im simulierten Modell dargestellt und Farben für Bearbeitungsoperationen basierend auf den Einstellungen für BOPs, Werkzeuge und Allgemeines eingestellt werden. Die NC-Programmerstellung durch Feature-basierte Bearbeitung in Solids und Mesh-Modellen erfolgt automatisch.

Neben Visual-CAM (stand-alone) wird es auch Visual-CAM-Mill für Solidworks und Rhino-CAM-Mill in der Version 2017 geben.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44452744)