Inosoft Visualisierungssystem für speicherprogrammierbare Steuerungen

Firma zum Thema

Das Visualisierungssystem Visiwin-Net von Inosoft soll mit allen gängigen speicherprogrammierbaren Steuerungen zusammenarbeiten können. Wie der Hersteller mitteilt, wird es bereits weltweit zum Beispiel mit Siemens-, Beckhoff-, B&R-, Rockwell-, Jetter- und allen Codesys-basierten Steuerungen, eingesetzt. Dabei werden sie meistens hardwaremäßig über Standard-Ethernet mit dem Visualisierungsrechner gekoppelt. Es sind jedoch auch Anbindungen über Can-Bus, Profibus und weitere Schnittstellen verfügbar. Möglich sollen auch OPC-DA- und UA-Kopplungen sein sowie Anbindungen an ältere Steuerungen.

(ID:32811960)