Suchen

Buchtipp

Vom Datenblatt zur Simulation

| Redakteur: Udo Schnell

Das Buch „Ausgewählte Sensorschaltungen“ enthält konkrete Datenblattangaben zu kommerziellen Sensoren. Es verbindet die Sensormodellierung und Anwendungsschaltungen in einem Buch.

Firmen zum Thema

Peter Baumann: Ausgewählte Sensorschaltungen. Springer 2017. 211 Seiten, ISBN: 978-3-658-16802-5, 29,99 Euro.
Peter Baumann: Ausgewählte Sensorschaltungen. Springer 2017. 211 Seiten, ISBN: 978-3-658-16802-5, 29,99 Euro.
(Bild: Springer)

Sensorik – us. In dem Buch werden die Schritte angegeben, mit denen man aus den Datenblättern der Sensor-Hersteller die Modellparameter ermitteln kann, die zu einer Schaltungssimulation benötigt werden. Des Weiteren wird gezeigt, wie dem jeweiligen Sensor die Abhängigkeit von Temperatur, Feuchte, Licht, Druck, Kraft oder Magnetfeld in Gleichungsform aufgeprägt werden kann.

Zu Sensorschaltungen wie Bandabstandsquelle, Feuchtesensor, RGB-Farbsensor, Reflexlichtschranke, DMS-Brücke, Reed-Relais, Piezo-Summer sowie Ultraschall-Abstandswarner werden die PSPICE-Analysen ausführlich dokumentiert. Die simulierten Sensorschaltungen können für sich und als Ausgangspunkt zu Messungen im Rahmen der Bachelor-Ausbildung genutzt werden.

Der Autor, Prof. (em.) Dr.-Ing. habil. Peter Baumann, ist Lehrbeauftragter für das Modul Ausgewählte Kapitel der Elektrotechnik an der Hochschule Bremen.

  • Peter Baumann: Ausgewählte Sensorschaltungen. Springer 2017. 211 Seiten, ISBN: 978-3-658-16802-5, 29,99 Euro.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45294626)