Suchen

GfM/Maintenance Dortmund 2017 Vorausschauende Instandhaltung für mechanische Antriebe

| Redakteur: Beate Christmann

GfM, ein Hersteller von Geräten für die Maschinendiagnose, präsentiert am 29. und 30. März auf der Maintenance Dortmund 2017 erneut Systeme und Services rund um das Online- und Offline-Condition-Monitoring. Neu ist das Offline-Schwingungsdiagnosesystem Peak-Store-5xx, mit dem sich laut Herstellerangaben 4, 8 oder 12 Schwingungskanäle erfassen lassen.

Firmen zum Thema

4, 8 oder 12 Schwingungskanäle lassen sich laut Hersteller GfM mit dem neuen Offline-Schwingungsdiagnosesystem Peak-Store-5xx erfassen. Das Unternehmen präsentiert seine Systeme uns Services für Online- und Offline-Condition-Monitoring am 29. und 30. März 2017 auf der Messe Maintenance in Dortmund.
4, 8 oder 12 Schwingungskanäle lassen sich laut Hersteller GfM mit dem neuen Offline-Schwingungsdiagnosesystem Peak-Store-5xx erfassen. Das Unternehmen präsentiert seine Systeme uns Services für Online- und Offline-Condition-Monitoring am 29. und 30. März 2017 auf der Messe Maintenance in Dortmund.
(Bild: GfM)

Systeme und Services rund um das Online- und Offline-Condition-Monitoring zählen zum Produkt- und Dienstleistungsspektrum von GfM. Auf der Maintenance Dortmund 2017 präsentiert das Unternehmen das Offline-Schwingungsdiagnosesystem Peak-Store-5xx. Damit lassen sich laut Hersteller 4, 8 oder 12 Schwingungskanäle erfassen. Zudem seien zwei Drehzahleingänge vorgesehen.

Steuerung per Smartphone oder Tablet-PC

Das System lässt sich über eine App auf einem Smartphone fernsteuern, so dass sich während der Messung kein Personal in unmittelbarer Nähe des Antriebs aufhalten muss. Die Bedienung kann ansonsten durch einen vollwertigen integrierten Tablet-PC und die Software Peakanalyzer Manager vorgenommen werden.

Die Diagnose erfolgt durch Ordnungsanalyse: Aus den gemessenen Daten werden Spektren, Ordnungsspektren und Hüllkurvenordnungsspektren gebildet. Diese wiederum bilden die Grundlage für eine fundierte Schwingungsdiagnose. So hat die Drehzahlwelligkeit nach Angaben von GfM keinen Einfluss und Unregelmäßigkeiten an mechanischen Antrieben ließen sich treffsicher beschreiben.

Analyse vor Ort oder durch Dienstleister

Die Spektren können mit Hilfe der Software Peakanalyzer Manager direkt am Messsystem angezeigt und analysiert werden. Alternativ ist die Analyse an einem beliebigen PC möglich. Auch Zusatzinformationen wie Fotos und Messprotokolle lassen sich speichern. Erhobenen Daten könnten ebenso an einen Dienstleister weitergeschickt werden, der einen unabhängigen Diagnosebericht erstellt.

Der PeakStore5xx hat die Maße 272 mm x 198 mm x 45 mm und damit eine kleinere Grundfläche als eine DIN A4-Seite. Das Gehäuse ist industrietauglich ausgeführt. Es können Messzeiten von 1,5 s bis zu 164 s sowie unbestimmt eingestellt werden. Bei der unbestimmten Messzeit können bei 12 Kanälen mit je 51,4 kHz Abtastrate etwa 4 h Messdaten aufgezeichnet werden.

(ID:44508628)