Suchen

Lehmann & Voss Wärmeleitfähige Kunststoffe lassen LED-Lampen erstrahlen

| Redakteur: Carmen Kural

Speziell für die Anforderungen der Hersteller von LED-Lampen hat Lehmann & Voss neue wärmeleitfähige Kunststoffe entwickelt. Diese kommen als Kühlkörper und Gehäuse zum Einsatz.

Firmen zum Thema

Die Werkstoffe zeichnen sich laut Anbieter unter anderem durch eine abgestimmte Wärmeleitfähigkeit von 0,6 bis 1,5 W/mK, gute Festigkeiten und elektrische Isolation aus.
Die Werkstoffe zeichnen sich laut Anbieter unter anderem durch eine abgestimmte Wärmeleitfähigkeit von 0,6 bis 1,5 W/mK, gute Festigkeiten und elektrische Isolation aus.
(Bild: Lehmann & Voss)

Die Werkstoffe zeichnen sich laut Anbieter unter anderem durch eine abgestimmte Wärmeleitfähigkeit von 0,6 bis 1,5 W/mK, gute Festigkeiten und elektrische Isolation aus. Die Polymerbasis sind PET, PA 6 und PC. Das Produktprogramm beinhalte auf Basis weiterer Polymere, beispielsweise PA 6.6, PA 4.6, PBT, PPS, LCP und PEEK, bereits über 70 wärmeleitfähige Compounds mit maßgeschneiderten Eigenschaften.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42320158)