Microcontrol Wasserdichtes DMS-Modul kann flexibel parametrisiert werden

Redakteur: Peter Königsreuther

Firma zum Thema

Das Vierkanal DMS-Modul mit CAN-Schnittstelle kann flexibel parametrisiert werden. (Bild: Microcontrol)
Das Vierkanal DMS-Modul mit CAN-Schnittstelle kann flexibel parametrisiert werden. (Bild: Microcontrol)

Ein Vierkanal DMS-Modul mit der Produktbezeichnung µCAN.4.sg-BOX kann vier Dehnungsmessstreifen beziehungsweise Widerstandsbrücken erfassen. Der Hersteller Microcontrol berichtet, dass die Speisung der jeweiligen Brücke dabei aus dem Messmodul erfolgt. Analoge Signale werden wahlweise mit 16 oder 24 Bit digitalisiert. Die Schraubanschlüsse der Signalleitungen seien vor Wasser und Schmutz geschützt. Über CAN-Open kann das Gerät flexibel parametrisiert werden. Mit einer Skalierungsfunktion können die Eingangssignale in beliebige physikalische Größen konvertiert werden, heißt es weiter.

Microcontrol auf der SPS/IPC/Drives 2011: Halle 6, Stand 418

(ID:30027150)