Suchen

Elektromotoren Wechsel in der Geschäftsführung bei EBM-Papst St. Georgen

| Redakteur: Stefanie Michel

Der bisherige Geschäftsführer von EBM-Papst St. Georgen hat Ende Februar das Unternehmen verlassen. Sei Nachfolger ist der bisherige stellvertretende Geschäftsführer und CFO Raymond Engelbrecht.

Firmen zum Thema

Raymond Engelbrecht trat am 1. März 2017 die Nachfolge von Dirk Schallok als Geschäftsführer bei EBM-Papst St. Georgen an.
Raymond Engelbrecht trat am 1. März 2017 die Nachfolge von Dirk Schallok als Geschäftsführer bei EBM-Papst St. Georgen an.
(Bild: EBM-Papst)

Dirk Schallock (50) verließ EBM-Papst St. Georgen auf eigenen Wunsch zum 28. Februar 2017. Er verantwortete das zur Mulfinger EBM-Papst-Gruppe zählende Tochterunternehmen seit dem Jahr 2009. Unter seiner Führung entwickelte sich EBM-Papst St. Georgen (rund 350 Mio. Euro Umsatz und 1500 Mitarbeiter) mit Werken in Herbolzheim und Lauf zu einem der technologisch führenden Hersteller von Ventilatoren- und Antriebsystemen, beispielsweise für die Automobilindustrie und den Maschinenbau.

Zum 01. März 2017 wurde Raymond Engelbrecht (45) in die Geschäftsführung von EBM-Papst St. Georgen, die zukünftig als Doppelspitze besetzt werden soll, berufen. Der in England geborene Engelbrecht wechselte nach 15 Jahren bei der Beiersdorf-Gruppe zum Ventilatorenhersteller und ist seit 4 Jahren als Geschäftsbereichsleiter für die Produktionen des Schwarzwälder Tochterunternehmens verantwortlich. Seit 2016 ist der Diplom-Volkswirt zudem stellvertretender Geschäftsführer und CFO.

Bildergalerie

(ID:44554331)