Neuer Softwarearchitekt für PROCON-WEB IoT für Industrie 4.0

15.03.2017

Seit kurzem bereichert Jannik Weber unser Team als Softwarearchitekt/Software-Entwickler. Er ist an der Entwicklung von PROCON-WEB-IoT und auch an der Weiterentwicklung des Front-Ends maßgeblich beteiligt. Nach einer Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten mit Fachr

Seit kurzem bereichert Jannik Weber unser Team als Softwarearchitekt/Software-Entwickler. Er ist an der Entwicklung von PROCON-WEB-IoT und auch an der Weiterentwicklung des Front-Ends maßgeblich beteiligt.

 

Nach einer Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten mit Fachrichtung Systemintegration erfolgte in Bochum ein duales Ingenieurstudium „Mechatronik und Informationstechnologie“. Die Bachelorarbeit behandelte das Thema „Wartung und Steuerung EtherCAT-betriebener Messsysteme mittels mobiler Endgeräte – Prototypische Entwicklung einer gebrauchstauglichen Benutzerschnittstelle“.  Der Schwerpunkt der darauf folgenden Tätigkeiten lag vor allem in den Bereiche Backend-Entwicklung, Protokollen und SPS-Programmierung.

 

Als Rheinländer mit seiner offenen Art reist Jannik Weber viel und ist auch schon den Jakobsweg gepilgert. Da jetzt Marktheidenfeld sein Lebensmittelpunkt ist, wird er sich hier einem Fußballverein anschließen. Wir freuen uns, dass sich Jannik Weber für GTI entschieden hat und wünschen ihm viel Glück in der neuen fränkischen Heimat.