Innovative Hotel-GLT mit der SCADA-Software PROCON-WEB

09.03.2017

Im Jahr 2016 wurde im Hotel Légère in Tuttlingen die Modernisierung der MSR-Technik und Gebäudeleittechnik auf Basis der SCADA/HMI-Software PROCON-WEB und der Steuerungstechnik von Beckhoff umgesetzt. Ziel war eine Reduzierung der Fehlerhäufigkeit im Steuerungsbereich und eine

Im Jahr 2016 wurde im Hotel Légère in Tuttlingen die
Modernisierung der MSR-Technik und Gebäudeleittechnik auf
Basis der SCADA/HMI-Software PROCON-WEB und der
Steuerungstechnik von Beckhoff umgesetzt. Ziel war eine
Reduzierung der Fehlerhäufigkeit im Steuerungsbereich und eine
komfortablere Gestaltung der HMI-Bedienoberflächen für die
Zugriffe auf die Funktionen von Zimmern, Lobby, Bar, Restaurant
und der gesamten Haustechnik.
Einerseits sollten die sehr schlecht umgesetzte Softwarefunktion
und SPS-Komponenten des bisherigen Steuerungs-Herstellers
durch modernste Beckhoff-Technologie ersetzt werden. Dazu
wurde die komplette Softwarefunktion von CBS neu erstellt.
Andererseits sollten aber im gleichen Zuge die grafischen
Möglichkeiten der Gebäudeleittechnik (GLT) auf einen
zeitgemäßen Stand gebracht werden. Wichtig war für den
Hotelier, die Nutzungsmöglichkeit der neuen Oberfläche nicht nur
durch speziell dafür installierte Panels, sondern durch beliebige
Bediengeräte, wie auch Tablets und Smartphones zu
ermöglichen.
Heute sind über insgesamt 60.000 Datenpunkte, 114
Hotelzimmer, der Rezeptionsbereich, das Restaurant, die Bar und
die Haustechnik über die mit PROCON-WEB projektierten
Oberflächen in die GLT integriert. Die SPS‘en wurden über ADS
und über ModBus TCP aufgeschaltet.
Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Hotelier,
dem Systemhaus CBS und dem Hersteller der SCADA/HMISoftware
GTI-control, konnte im laufenden Hotelbetrieb eine
Projektumsetzung innerhalb von nur 10 Monaten eingehalten
werden.
http://www.gti.de/wp-content/uploads/2013/08/LEGERE_REI-JSA.pdf